Sonntag, 28. Oktober 2012

Herbstküche: Überbackene Pute mit Champignons & Camembert





... dazu geröstete Kartoffelwürfel.

Mein Hauptgericht beim Themenkochen-Menü. Etwas außergewöhnlich, aber ein Knaller auf der ganzen Linie, der sehr gut ankam. Die Verbindung von Champignons, Camembert und dem Klecks Preiselbeeren passt wunderbar zusammen.

Für 4 Personen.


Zutaten für die überbackene Pute:

4 Putenschnitzel
4 gorße Champignons
1 Zwiebel
4 TL Preiselbeeren
Salz
Pfeffer
Petersilie
Thymian
2 EL Weißwein
100g Camembert


Zutaten für die gerösteten Kartoffelwürfel:

8 mittelgroße Kartoffeln
1 EL Instant-Gemüsebrühe
etwas Fett
Salz
Pfeffer
Kümmel, gemahlen


Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen und in mundgerechte Würfel schneiden. Ausreichend Wasser, vermischt mit der Instant-Gemüsebrühe zum Kochen bringen und die Würfel darin etwa 15-20min kochen lassen.

Währenddessen die Putenschnitzel abbrausen, trocken tupfen und etwas platt klopfen. Von beiden Seiten in einer Pfanne anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Schnitzel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Den Backofen auf 180° (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Nun die Zwiebel häuten, halbieren und in feine Würfel schneiden. Die Champignons waschen, putzen und ebenefalls würfeln. In derselben Pfanne wie das Fleisch in etwas Öl rundum anbraten, dann mit Salz, Pfeffer, Petersilie und Thymian abschmecken. Mit dem Weißwein ablöschen.

Die Schnitzel anschließend mit je einem Teelöffel Preiselbeeren bestreichen und mit der Champignonmasse belegen. 

Den Camembert in dünne Scheiben schneiden und auf die Schnitzel legen. Das Blech in den Ofen schieben und etwa 30min überbacken lassen.

In der Zwischenzeit dürften die Kartoffeln gar sein. Diese abgießen und etwa 10-15min in einer Pfanne mit ausreichend Fett rundum knusprig anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen.

Gemeinsam anrichten.

Kommentare:

  1. Mmmmmh da läuft einem das Wasser im Mund zusammen. Sieht echt lecker aus!
    Lieben Gruß Christin

    AntwortenLöschen
  2. BEGEISTERUNG!!!!

    Das sieht nicht nur lecker aus, das trifft meinen Geschmack und ist einfach nur klasse! Gestern wurde nachgekocht und gekostet! Vielen Dank für dieses unschlagbar leckere Rezept!

    I love it : )))
    Catsilvi

    AntwortenLöschen