Samstag, 17. November 2012

Bratwurst-Sandwich


Ich weiß gar nicht mehr, wo ich das aufgeschnappt habe. Aber beim Durchsehen des Kühlschranks fielen mir die Würstchen auf, ein Blick in den Vorratsschrank verriet mir: da ist auch Sauerkraut. Aber auf "Bratwürst mit Kraut und Semmel" hatte ich in dem Sinn keine Lust. Also - bauen wir doch ein Sandwich draus. Yummie! :-)

Für 4 Sandwiches.


Zutaten:

4 Brötchen nach Wahl, z.B. Roggenmischbrötchen
12-14 Nürnberger Rostbratwürstchen
ca. 200g Sauerkraut
4 EL Senf, mittelscharf


Zubereitung:

Die Brötchen waagerecht halbieren und die Ober- und Unterseite jeweils mit einem halben Esslöffel Senf bestreichen.

Das Kraut nach Packungsanweisung in einem kleinen Topf erhitzen und heiß werden lassen.

Die Rostbratwürstchen in einer Pfanne mit einem kleinen Klecks Öl rundum von beiden Seiten etwa je 5-8min anbraten, bis diese außen schön gebräunt und knusprig sind.

Nun das Sauerkraut auf den Brötchenunterseiten verteilen und die Rostbratwürstchen drauf legen. 

Den Deckel andrücken, fertig. :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen