Donnerstag, 27. Dezember 2012

Cheeseburger mit Paprika-Relish


Na, habt ihr die Feiertage gut verbracht? Seid ihr auch dem absoluten Fresskoma erlegen oder geht's euch gut? ;-) Nach drei Tagen typischem Feiertags-Weihnachtsfutter war mir wieder nach nem guten Burger. Inspiriert wurde ich mal wieder durch ein "Für jeden Tag", wo ich die Urform des Paprika-Relishes gesehen und auf meine Weise nachgebastelt habe. Mal was anderes als Burger-Topping, aber unheimlich lecker! :-)

Für 2 Burger.


Zutaten:

2 Burgerbrötchen
2 EL Frischkäse, natur
etwas Ketchup
2 große Scheiben Eisbergsalat
 
250g Rinderhack
1 Prise Salz
2 TL Burgergewürz
2 Scheiben Cheddar

1 rote Paprika
2 grüne Peperoni, eingelegt 
1 kleine Zwiebel
etwa 10cm Gurke
1 EL Olivenöl
1 gestrichener TL Senf, mittelscharf



Zubereitung:

Die Burgerbrötchen halbieren und im Toaster oder im Backofen kurz aufbacken, sodass sie nicht mehr so "lätschig", sondern leicht kross sind.

Nun den Strunk und das Kerngehäuse der Paprika entfernen und diese in grobe, mundgerechte Stückchen schneiden. Die Peperoni, die Zwiebel und die Gurke ebenfalls in grobe Stückchen schneiden. Alles in einen Mixer geben und sehr fein häckseln. 

Die Gemüsemasse in ein Sieb geben und abtropfen lassen. Anschließend mit Salz und Knoblauch würzen und mit einem Esslöffel Olivenöl und einem Teelöffel mittelscharfen Senf abschmecken. Beiseite stellen und etwas durchziehen lassen.

Anschließend das Rinderhack mit einer Prise Salz würzen und gut durchkneten. In zwei gleich große Hälften teilen und diese zu flachen, großen Fleischpflanzerln formen. In einer Pfanne in etwas Öl gut anbraten, dann wenden und mit dem Burgergewürz bestreuen. Den Käse darauf legen und fertig garen, bis dieser schön verlaufen ist.

In der Zwischenzeit auf die untere Brötchenhälfte den Frischkäse streichen, auf die obere Brötchenhälfte etwas Ketchup. 

Den Eisbergsalat in mundgerechte Stücke rupfen und auf die untere Brötchenhälfte legen. Die fertigen Fleischpatties darauf legen und etwa 4-5 gehäufte Teelöffel des Paprika-Relish darauf verteilen. Die obere Brötchenhälfte darauf drücken, fertig.

Mit Pommes servieren.

1 Kommentar:

  1. Wooow, die Cupcakes vom Santa "in action" haben mir schon gut gefallen, aber jetzt habe ich wieder richtig Hunger bekommen, hört sich sehr lecker an!!
    LG Silvia

    AntwortenLöschen