Montag, 10. Dezember 2012

Ofen-Risotto mit Champignons & knusprigem Bacon



Gesehen bei essen & trinken und ein bisschen anders nachgekocht. Nicht wirklich viel zu tun ist bei diesem Gericht, es macht sich bis auf ein bisschen Gemüsegeschnippel fast von alleine. Und wenn man dann noch ein bisschen wartet, hat man ein unglaublich leckeres Essen auf dem Tisch! :-)

Für 2 kleine Auflaufformen.


Zutaten:

125g Risottoreis
ca. 300ml Gemüsebrühe
ein guter Schuss Weißwein
Salz
Pfeffer
Rosmarin, fein gehackt
3-4 mittelgroße Champignons
1 Zwiebel
italienische Kräuter
ca. 50g Parmesan, gerieben
6-8 Scheiben Bacon


Zubereitung:

Die beiden Auflaufförmchen (alternativ eine große Auflaufform) einfetten. Den Reis darin verteilen.

Gemüsebrühe und Weißwein mischen und über den Reis gießen. Salzen, pfeffern und mit Rosmarin bestreuen.

Die Förmchen mit Alufolie abdecken und bei 180° (Umluft) im vorgeheizten Ofen etwa 20-25min auf der mittleren Schiene garen.

Währenddessen die Zwiebel häuten, halbieren und fein würfeln. Die Champignons putzen, waschen und grob würfeln. In etwas Öl anbraten und mit Salz, Pfeffer und den italienischen Kräutern abschmecken. 

Nun die Förmchen aus dem Ofen nehmen, die Alufolie entfernen und den Parmesan gleichmäßig auf dem Reis verteilen. Die Champignon- und Zwiebelstückchen darauf streuen und den Bacon zusammen getüddelt auf den Reis stecken.

Für weitere 10min im Ofen überbacken.

Kommentare:

  1. Das sieht mal wieder richtig lecker aus!!!

    AntwortenLöschen
  2. Soeben nachgekocht und für lecker befunden! Habe keinen Parmesan verwendet und auch keinen Weißwein (war einfach nicht da), war trotzdem wunderbar! :)

    Werd ich ins Repertoire aufnehmen und immer mal wieder anders machen.

    Liebste Grüße,
    Tintin

    AntwortenLöschen
  3. ich hab es ohne wein und mit gouda anstatt parmesan sowie mit milchreis statt risotto und nur für eine person nachgekocht. sehr lecker. vor allem der reis mit dem käse und den pilzen.

    AntwortenLöschen