Mittwoch, 5. Dezember 2012

Zucchini-Reispfanne mit Schafskäse


Zucchini, Reis, tomatige Soße UND Schafskäse! Wer mich kennt, weiß, das ist ein absolutes Ding für mich. Im Rezepteheftchen "Rezepte pur" fand ich diese Idee und musste sie unbedingt umsetzen. Der Mann verzog zwar zunächst die Miene - fand es aber letztendlich doch sehr lecker, als er davon probiert hat. :-) Und ich ja sowieso. :-)

Für 2 Personen.


Zutaten:

125g Langkornreis
1 kleine Zucchini
ca. 200g Knollensellerie (etwa 1/4 Sellerie)
1 Zwiebel
1 Handvoll Cocktailtomaten
100g Feta
2 EL Tomatenmark
Olivenöl
ca. 150g Gemüsebrühe
1 EL Zucker
Salz
Pfeffer
1 EL Schnittlauch, gehackt
1 TL Thymian
1 TL Petersilie


Zubereitung:

Die Zucchini waschen, putzen, halbieren und in Würfel schneiden. Den Knollensellerie schälen, in Scheiben und anschließend in Würfel schneiden. Die Zwiebel ebenfalls fein würfeln. Die Cocktailtomaten vierteln.

Nun den Reis nach Packungsanweisung im kochenden Salzwasser garen.

Währenddessen etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zucchini-, Sellerie- und Zwiebelwürfelchen darin ein paar Minuten anbraten. Die Tomatenstücke zugeben und kurz mitbraten. Danach das Tomatenmark einrühren und mit der Gemüsebrühe aufgießen. Alles gut verrühren und etwa fünf Minuten auf höchster Stufe unter gelegentlichem Rühren kochen lassen.

Die Gemüsemasse salzen, pfeffern und die Kräuter einrühren. Wem das nun zu sauer ist, den Zucker unterrühren. Auf niedriger Stufe köcheln lassen.

Wenn der Reis gar ist, diesen abgießen und unter die Gemüsemasse heben. Den Feta darüber bröckeln und gut untermischen. Noch 1-2min ziehen lassen, dann auf Tellern anrichten.

1 Kommentar:

  1. Das schmeckt super!!!
    ... ich mache es mit Ebly anstelle von Reis ;o)))
    ganz liebe Grüße
    scharly

    AntwortenLöschen