Dienstag, 8. Januar 2013

Salami-Schinken-Baguette


Oh, die Lust auf ein gutes Sandwich war mal wieder groß. Warum also außerhalb für teuer Geld futtern, wenn's zuhause noch frischer und besser geht? :-) 

Für 2 Baguettes.


Zutaten:

1 Baguette, zum Aufbacken (z.B. Steinofenbaguette, mein Liebstes!)
einige Blätter grüner Salat
1 Handvoll Cocktailtomaten
1 ca. 10cm langes Stück Gurke
2 grüne Peperoni, eingelegt
einige Oliven
Schinken, z.B. Grillschinken
Salami, z.B. Geflügelsalami
Käse, z.B. Gouda (jung)
Remoulade
Ketchup


Zubereitung:

Das Baguette Nach Packungsanweisung aufbacken und etwas abkühlen lassen. Zunächst halbieren, dann waagerecht durchschneiden. Jeweils auf die Unterseiten Remoulade streichen.

Den Salat waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke zupfen. Die Cocktailtomaten, die Peperoni und Oliven in etwa 0,5cm dicke Scheiben schneiden, die Gurke in feine Scheiben schneiden.

Als Nächtes die Unterseiten des Baguettes mit Salat belegen. Darauf den Schinken verteilen, dann die Käsescheiben darauf legen. Dann mit einer Schicht Gurken weiter belegen. Anschließend folgt eine Schicht Salami.

Zuletzt die Oliven-, Tomaten- und Peperonischeiben darauf verteilen und ein paar Kleckse Ketchup darüber geben. 

Die Oberseite des Baguettes leicht andrücken und servieren.

Kommentare:

  1. Mmmmmmh ich liebe Baguettes in allen möglichen Variationen belegt!!! Einfach lecker!

    AntwortenLöschen
  2. Werde ganz schwâchlich vor Glust!!
    Dieses Menu wünsche ich mir zum Geburtstag... aber das dauert noch ein Weilchen!!
    Wünsche dir einen vergnügten Tag
    bbbbBrigitte

    AntwortenLöschen