Samstag, 5. Januar 2013

Überbackene Pommes mit scharfer Soße und Käse



Ein immer wieder auf den Tisch kehrendes Gericht sind die hier im Hause Küchenzaubereien überaus geliebten Chili Cheese Pommes. Und in letzter Zeit juckte es mich immer mehr in den Fingern, eine vegetarische Variante davon auszuprobieren. Im Kopf hatte ich eine würzige, selbstgemachte Salsa-Soße, die über selbstgemachte Pommes kommt... Gesagt, getan! Dabei raus kam ein absoluter Konkurrent für die fleischige Variante, sowas von dermaßen lecker ist das heutige Ergebnis! :-)

Für 2 Personen.


Zutaten:

5 Kartoffeln (mittelgroß)
1 kleine Paprika (gelb oder rot)
1 Schalotte
1/2 Knoblauchzehe
2 grüne Peperoni (eingelegt)
2 EL Olivenöl
1 TL Honig
5 EL Ketchup
Salz
Pfeffer
Paprika (scharf)
200ml passierte Tomaten
1 TL Petersilie
1 TL Oregano
1 TL Grillgewürz, z.B. von Sonnentor
etwas Pommesgewürz
2-3 Scheiben Scheiblettenkäse


Zubereitung:

Die Paprika waschen, den Strunk und das Kerngehäuse entfernen und vierteln. Die Viertel zunächst in Streifen schneiden, dann in kleine Würfel. Die Schalotte und den Knoblauch schälen und ebenfalls in feine Würfel schneiden. Von den eingelegten Peperoni den Strunk entfernen und in schmale Streifen schneiden.

Das Olivenöl in einem kleinen Topf erhitzen und das Gemüse darin kurz auf höchster Stufe anbraten, dann auf mittlere Stufe herunter drehen und so lange weiter rühren, bis die Zwiebelwürfelchen glasig sind.

Nun den Honig einrühren und unter Rühren schmelzen lassen. Mit Salz, Pfeffer und scharfer Paprika würzen. Das Ketchup zugeben und mit den passierten Tomaten auffüllen. So lange rühren, bis sich alle Zutaten gut miteinander vermengt haben. 

Die Soße zuletzt mit der Petersilie, dem Oregano und dem Grillgewürz abschmecken und dann bei niedriger Stufe etwa 20min köcheln lassen. Anschließend den Ofen abschalten und ruhen lassen.

Inzwischen den Backofen (Kombination Umluft-Unterhitze, alternativ: nur Umluft) auf 200° vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. 

Als Nächstes die Kartoffeln schälen und in etwa 1-1,5cm dicke Scheiben schneiden. Diese wiederum zu Streifen schneiden. So auf dem Backblech verteilen, dass kein rohes Kartoffelstück auf dem anderen liegt. 

Für etwa 20min im Ofen backen, dann heraus nehmen und alle Pommes umdrehen. Weitere 10min backen, sodass alle Seiten schön braun und knusprig sind.

Wenn die Pommes fertig sind, diese mit Pommesgewürz salzen. Die Pommes in eine große oder in zwei kleine Auflaufformen geben und mit der gut durchgezogenen scharfen Soße übergießen. 

Den Scheiblettenkäse darauf legen und die Pommes für etwa 10-15min auf der mittleren Stufe bei 200° (Ober-/Unterhitze) überbacken.

Kommentare:

  1. Oh man wie lecker <3 Nachdem ich gerade ne Schokotrüffeltorte gebacken habe, gelüstet es mich jetzt doch eher nach deinen leckeren, überbackenen Pommes!!

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht oberlecker aus!
    Aber eine Frage, werden die Pommes unter der Sauce nicht matschig beim überbacken?

    AntwortenLöschen
  3. Das Gleiche wie Photokina frag ich mich auch!
    Ansonsten sieht es aber aus wie der suuuper lecker aus! :D

    AntwortenLöschen
  4. Wenn man die Pommes selbst macht und sie eine gute halbe Stunde im Ofen lässt, werden sie nur leicht weicher. Wenn man fertige Backofenpommes nimmt, wird es etwas matschig. ;-)

    Dankeschön! :-)

    AntwortenLöschen