Donnerstag, 14. Februar 2013

Linguine mit geröstetem Gemüse


Die ursprüngliche Idee hatte Fenchel, Artischocken und Balsamicoessig in sich. Da ich aber weder Fenchel, noch Artischocken mag und der liebe Mann beim bloßen Geruch von Essig davon läuft, habe ich das geröstete Gemüse einfach nach eigenem Gusto ausgesucht. Wenn man die Wartezeit mal außen vor lässt, ist es ein absolut schnell gemachtes, simples und vor allem unglaublich köstliches vegetarisches Gericht, das ich jedem nur empfehlen kann! :-)

Für 2 Personen.


Zutaten:

ca. 125-150g Linguine (oder andere Nudeln)
1 Schalotte
1 kleine Knoblauchzehe
1 Karotte
1 kleine Zucchini
1 gute Handvoll Cocktailtomaten
1 kleine Paprika
Olivenöl
Salz
Pfeffer
italienische Kräuter, z.B. von Knorr
1 EL Oregano
4-5 EL geriebener Parmesan


Zubereitung:

Die Zwiebel häuten, halbieren und in feine Würfel schneiden. Ebenso den Knoblauch häuten und sehr fein würfeln. Die Karotte und die Paprika schälen. Bei der Paprika das Kerngehäuse und den Strunk entfernen. Beides in Würfel schneiden. Die Zucchini schälen und ebenfalls würfeln. Die Cocktailtomaten halbieren.

Den Backofen auf 200° (Umluft) vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Das Gemüse auf das Backblech geben und mit Salz, Pfeffer, italienischen Kräutern und Oregano würzen. 

Für etwa 20min in den Ofen schieben und auf der untersten Schiene rösten.

Währenddessen die Nudeln nach Packungsanweisung im Salzwasser gar kochen. Abgießen und etwa eine Espressotasse voll Nudelwasser beiseite stellen.

Die Nudeln zurück in den Topf geben, das Wasser zufügen und das geröstete Gemüse darüber verteilen. Mit Käse bestreuen und gut vermengen, bis der Parmesan leicht geschmolzen ist. Evtl. noch einmal etwas nachwürzen.

Kommentare:

  1. Uih das klingt sehr lecker, wird es bei uns demnächst bestimmt mal geben :)

    AntwortenLöschen
  2. Ach, herrlich. Ich kann ja vegetarische Gerichte gerade sehr gut gebrauchen. Schön, schön. Wird nachgekocht.
    Liebe Grüße von der Luna
    lunasphilosophy.wordpress.com

    AntwortenLöschen
  3. sieht fabelhaft aus! nur bin ich ja eher so der ungeduldige typ und finde 20 min. schon hart an der grenze :) aber es sieht so lecker aus, dass ich es auf jeden fall probieren werde!

    und nur mal so ganz nebenbei: meine partnerin und ich schreiben teile unsere einkaufslisten komplett nach rezepten deines blogs - es ist einfach immer wieder lecker und gehört zu den wenigen blogs, die ich täglich einsehe, auf der suche nach guten kochideen.

    also: weitermachen, bitte! :)

    AntwortenLöschen
  4. waaaah, genau mein Geschmack! Schaut soooo lecker aus! Ich liebe Nudeln und geröstetes Gemüse so sehr! :)

    Liebe Grüße, Ann-Katrin

    AntwortenLöschen
  5. Wiedermal ein sehr leckeres inspirierendes Gericht! Sieht gut aus und hört sich prima an!
    Lieben Gruß Christin

    AntwortenLöschen
  6. Klingt sehr gut! Wir machen das immer mit Salat, also das geröstete Gemüse einfach hinterher über nen leckeren grünen Salat mit schönem Dressing! Jammi, hatten wir gestern erst ;-)
    Viele liebe Grüße
    Nele

    AntwortenLöschen
  7. Gerade fertig gegessen und wir sind begeistert! Sehr lecker mit super wenig Aufwand!
    Vielen Dank für das tolle Rezept :-)

    AntwortenLöschen