Samstag, 2. Februar 2013

Überbackene Dinkelnudeln mit deftiger Soße


... eine würzig-käsige Soße, dazu ein paar Röstzwiebelchen als knuspriges Leckerli und schon hat man ein tolles Soulfood für eisige Winterabende. :-)

Für 2 Personen.


Zutaten:

125g Dinkelnudeln (oder andere Nudeln, ganz nach Belieben)
4 mittelgroße Champignons
100g gewürfelter Bauchspeck
4 gehäufte EL saure Sahne
2 EL Weißwein
150g Greyezer (grob gerieben)
Salz
Pfeffer
Petersilie
3-4 EL Röstzwiebeln


Zubereitung:

Als Erstes die Champignons waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden. Währenddessen das Nudelwasser in einem Topf zum Kochen bringen. Wenn das Wasser kocht, eine Prise Salz zugeben und die Nudeln einschütten. Die Nudeln nach Packungsanweisung im Salzwasser gar kochen.

Den Backofen auf 180° (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Den Bauchspeck in einer (beschichteten!) Pfanne ohne Fett anbraten. (Wer keine beschichtete Pfanne hat, nimmt etwa einen Esslöffel Öl zum anbraten, sonst pappt alles fest.) Dann die Champignons zugeben und kurz mitbraten. 

Anschließend mit Salz, Pfeffer und Petersilie würzen und mit dem Weißwein ablöschen. Saure Sahne und 2/3 des gerieben Greyezers unterrühren und so lange rühren, bis der Käse geschmolzen ist.

Die Nudeln abgießen und unter die Soße mischen. 

Nun die Nudelmasse in eine Auflaufform geben und gleichmäßig verteilen. Mit den Röstzwiebeln und dem restlichen Käse bestreuen.

Für etwa 10min im vorgeheizten Ofen überbacken.

Kommentare:

  1. Ich habe gerade so hunger und jetzt kommst du mit so was feinem... hmmmm :)
    Gibt es eine Alternative zum Greyezer?
    lg,
    Mary

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. :-)

      Du solltest einen recht intensiven Käse verwenden, wenn kein Greyezer zur Hand ist, tut's ein normaler Bergkäse, wie man ihn in jedem Supermarkt findet, auch. ;-)

      Löschen
    2. Danke für die schnelle Antwort, ich probiers nächste Woche mal aus :)
      lg,
      Mary

      Löschen