Montag, 1. April 2013

Eierlikör-Creme mit Zartbitterschokolade & heißen Kirschen


Zu guter Letzt gab es beim Ostermontags-Essen noch diese auf die Schnelle improvisierte Eierlikör-Creme mit heißen Kirschen. Eigentlich geplant als Eierlikör-Parfait, so hatte ich aber gestern Abend komplett vergessen, dass ich Parfait vielleicht auch noch zubereiten müsste, um es am nächsten Tag zu servieren. Jedoch - so die Resonanz - glaube ich, dass die Creme um einiges besser ankam und dem Lob nach waren alle glücklich und zufrieden. :-)

Für 4 Personen.


Zutaten für die Eierlikör-Creme:

100g Schlagsahne
100g saure Sahne
3 EL Eierlikör
25g Zucker
25g Zartbitterschokolade


Zutaten für die heißen Kirschen:

1 Glas Kirschen
1 gehäufter TL Speisestärke
etwas Wasser


Zubereitung:

Die Sahne in einem hohen Rührgefäß steif schlagen. In einer weiteren Schüssel die saure Sahne mit dem Eierlikör und dem Zucker vermischen, dann die Schlagsahne unterheben.

Die Zartbitterschokolade mit einem Messer in feine Scheibchen / Brösel schneiden und bis auf einen Esslöffel unter die Eierlikör-Creme mischen.

Als Nächstes die Creme in Dessertgläser füllen und mit der restlichen Schokolade bestreuen. Im Kühlschrank bis zum Servieren kalt stellen.

Nun die Kirschen in einem Topf samt Saft zum Kochen bringen. Etwas einköcheln lassen, dann die Speisestärke in etwas Wasser auflösen und in die kochende Kirschmasse gießen. Nochmals 2-3min köcheln lassen, dann nur noch auf dem Herd warm halten.

Gemeinsam mit der Eierlikör-Creme servieren.

1 Kommentar:

  1. sieht super lecker aus heute mal ausprobieren :)

    AntwortenLöschen