Sonntag, 28. April 2013

Leberkäs' Sandwich


Eine Idee, welche ich mal wieder aus einer alten Kochzeitschrift rausgekramt habe. Beim Überfliegen des Bildes sah es mir voll und ganz nach einem Spiegelei auf dem Leberkäs aus, was es aber dann doch nicht war. Dennoch kam's bei uns mit drauf und hat sich als wunderbares Abendessen entpuppt, wenn man mal richtig Lust auf was Deftiges hat. Mjam! :-)

Für 2 Sandwiches.


Zutaten:

2 helle Semmeln
100g saure Sahne
2 EL Senf, mittelscharf
Salz
Pfeffer
2 Brotzeitscheiben Leberkäs'
2 Eier
1 Zwiebel
1 Tomate
einige Blätter grüner Salat, z.B. Eisbergsalat


Zubereitung:

Die Semmeln halbieren. Die Zwiebeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Ebenso die Tomate in dünne Scheiben schneiden. Den Salat waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke zupfen.

Dann die saure Sahne mit dem Senf verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zunächst die Zwiebelringe in einer Pfanne in etwas Fett anbraten, dann beiseite stellen.

Den Leberkäs' ebenfalls in einer Pfanne in etwas Öl rundum goldbraun anbraten, dann herausnehmen und im Ofen warm halten.

Währenddessen die Eier aufschlagen und in einer (beschichteten!) Pfanne zu Spiegeleiern braten, so lange, bis das Weiße nicht mehr flüssig ist. Die Spiegeleier mit etwas Salz und Pfeffer würzen.

Nun die Hälfte der Sandwichsoße auf die unteren Semmelhälften streichen. Die Salatblätter und die Tomaten darauf verteilen.

Auf die Tomaten nun den gebratenen Leberkäs' geben und die restliche Soße darüber träufeln.

Zuletzt das Spiegelei vorsichtig darauf legen, mit den Zwiebelringen garnieren und die Semmeloberseite sehr vorsichtig andrücken.

Kommentare:

  1. klingt lecker und auch interessant :) allerdings stelle ich es mir sehr schwierig zu essen vor, ohne dass alles auseinander fällt. Habt ihr Messer und Gabel genommen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, beherzt mit den Händen. ;-)

      Löschen
  2. Das sieht super lecker aus! Und macht aus der einfachen Leberkassemmel ein echtes Schmankerl! Muss ich ausprobieren!

    AntwortenLöschen
  3. Genau, des isses :) Die Perfektionierung von Leberkäs mit Ei, was ich immer mal wieder für mein Leben gerne esse, obwohl ich ja eigentlich nicht so auf Fleisch stehe ...

    Habe leider gerade keinen Leberkäse daheim, da wird sich der Metzger morgen freuen, wenn ich ihm Mengen davon abkaufe! Bloß gut, dass ich auch morgen Urlaub habe und damit Zeit zum Metzger zu gehen ;)

    Allerliebsten Dank für die genial gute Inspiration!

    Alles Liebe von Rena

    www.dressedwithsoul.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank dir! :-)

      Ja, wenn man schon Leberkäs mit Spiegelei isst, wieso dann nicht gleich zusammen in ner Semmel? ;-)

      Löschen