Freitag, 19. April 2013

Vollkorn-Spaghettini mit Champignon-Krabben-Soße



Ich steh' ja total auf die Sonderheftchen der Lecker. (Und auf die "Lecker" selbst, neben der "Für jeden Tag" ist sie meine monatliche Pflichtlektüre. :-) ) Und vor einiger Zeit gab es mal die "Lecker Unterwegs" in welcher eine wunderbar klingende Angel-Hair-Pasta abgebildet war. Diese hab ich heute nachgebaut - zwar ein wenig anders - aber es war eine wundervolle Inspiration - yummie! :-) (Und das erste Mal mit Vollkornnudeln, btw. - ich glaub, ich steig komplett auf Dinkel- und Vollkorn um, sowas von gut!)

Für 2 Personen.


Zutaten:

125g Vollkorn-Spaghettini
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
ca. 150g Champignons
100g Krabben, aus der Kühltheke
1 Schuss Weißwein
250ml stückige Tomaten
100g saure Sahne
2 EL Parmesan, gerieben
Salz
Pfeffer
italienische Kräuter
Petersilie


Zubereitung:

Das Wasser für die Spaghettini aufsetzen und zum Kochen bringen. Eine Prise Salz zugeben und die Spaghetti vorsichtig hinein geben. Nach Packungsanweisung bissfest kochen.

Währenddessen die Zwiebel und die Knoblauchzehe häuten und fein würfeln. Die Champignons halbieren. 

Nun etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Knoblauch- und Zwiebelwürfel darin andünsten. Die Champignons und die Krabben zugeben und kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Dann mit dem Weißwein ablöschen und mit den stückigen Tomaten auffüllen. Etwa 10-15min köcheln lassen, dabei immer wieder umrühren.

Anschließend die saure Sahne und den Parmesan unterrühren und mit den Gewürzen abschmecken. 

Nun die Nudeln abgießen und unter die Soße mischen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen