Samstag, 4. Mai 2013

Harissa Turkey Burger mit Joghurt-Kresse-Soße


Momentan habe ich recht viel um die Ohren - ich stehe zwar viel in der Küche, allerdings nicht für mich und so kommt die eigene Kocherei viel zu kurz. Ich habe auch grade gar nicht die Zeit, mir großartig Gedanken zu machen, da ein Termin den nächsten Termin jagt - leider. Und dennoch fiel mir vor ein paar Tagen der Tweet vom Delicious Magazine auf, wurde abgespeichert und zur Belohnung des Tages heute auf küchenzauberei'sche Art nachgemacht - mal eine ganz andere Art Burger, aber sau lecker! :-)

Für 3 Burger.


Zutaten für die Burger:

3 Roggen-Toasties
400g Truthahn- oder Putenhackfleisch
1 EL Tomatenmark
1 EL Harissa-Paste
Salz
Pfeffer
1 Prise Zimt
1 TL Oregano
1 kleine Zwiebel
1/2 Knoblauchzehe
einige Blätter grüner Salat
2 Tomaten
1/2 Paprika


Zutaten für die Joghurt-Kresse-Soße:

8 EL (Soja-)Joghurt
Salz
Pfeffer
1/2 Knoblauchzehe
1 Handvoll Kresse
1 Msp. Minze
1 TL Olivenöl


Zubereitung:

Zunächst die Knoblauchzehe fein hacken. Eine Hälfte beiseite stellen (diese ist später für den Burger). Die Kresse fein hacken und gemeinsam mit der Minze und dem Joghurt verrühren. Knoblauch und Olivenöl zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bis zum Gebrauch im Kühlschrank durchziehen lassen.

Dann die Zwiebel häuten, halbieren und fein hacken. Mit dem restlichen Knoblauch, dem Tomatenmark, der Harissa-Paste, etwas Salz und Pfeffer, Zimt und Oregano zum Hackfleisch geben und alles zu einer gleichmäßig vermengten Masse verkneten.

Aus der Hackfleischmasse drei gleich große Kugeln formen und diese zu flachen Fleischpatties drücken. Etwas (Oliven-)Öl in einer Pfanne erhitzen und die Fleischbratlinge darin von beiden Seiten gut anbraten, dann im Ofen bei 180° (Ober-/Unterhitze) etwa 10-15min fertig garen.

Währenddessen die Tomaten in Scheiben, die Paprika in Streifen schneiden. Den Salat in mundgerechte Stücke zupfen und waschen.

Nun die Toasties im Toaster kurz anrösten, dann die Unterseiten jeweils mit einem Esslöffel der Joghurt-Kresse-Soße bestreichen. Darauf den Salat und die Paprikastreifen verteilen.

Als Nächstes das Fleisch aus dem Ofen holen und auf die Paprikastreifen legen. Die Tomatenscheiben auf dem Fleisch verteilen und mit der restlichen Soße beträufeln, dann den Toasties-Deckel vorsichtig andrücken.

Sofort servieren.

Kommentare: