Freitag, 24. Mai 2013

Schnelle Pizza mit italienischer Salami & Scamorza


Boah, was war diese Pizza ein Gedicht! Genial lecker, aber sowas von! Und das ohne lange, nervige Wartezeit - dank des Backpulvers statt der Hefe. Wird übrigens in Zukunft mein Standart-Pizzateig, so begeistert war Herr Küchenzaubereien davon! Super vom Geschmack her und Scamorza sowie die göttliche Spianata Romana, die italienische Salami (in gut sortierten Supermärkten erhältlich) in Kombination sind einfach nur Sabberfaktor hoch 10!

Für 2 kleine Pizza à ca. 20cm Durchmesser.


Zutaten für den Teig:

200g Mehl
120g Milch
1 Prise Salz
2 TL Olivenöl
2 TL Backpulver


Zutaten für die Tomatensoße:

1/2 Dose gestückelte Tomaten
2 EL Tomatenmark
etwas Salz
Pfeffer
italienische Kräuter


Zutaten für den Belag:

ca. 80g Spianata Romana (italienische Salami)
ca. 150g Scamorza (italienischer geräucherter Käse)
einige Blätter frisch gezupfter Basilikum
etwas Pfeffer


Zubereitung:

Den Backofen auf ca. 220° (Umluft in Kombination mit Unterhitze) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Das Mehl in eine Schüssel sieben. Milch, Salz, Olivenöl und Backpulver zugeben und mit den Knethaken des Handrührgeräts kurz verrühren, bis alle Zutaten vermengt sind, dann nochmals mit den Händen durchkneten.

Etwas Mehl auf eine Arbeitsfläche streuen und den Teig in zwei gleich große Kugeln teilen. Diese kreisrund mit Hilfe eines Nudelholzes ausrollen.

Nun die gestückelten Tomaten mit dem Tomatenmark verrühren und mit etwas Salz, Pfeffer und italienischen Kräutern abschmecken. Auf den Pizzaböden verteilen.

Als Nächstes den Käse in etwa 0,5cm dicke Scheiben schneiden.

Die Salami auf der Pizza verteilen, dann den Käse darauf legen. Für etwa 10-15min im Ofen auf der mittleren Schiene knusprig backen, bis der Käse schön goldbraun ist.

Den Käse nochmals mit etwas Pfeffer bestreuen und den gezupften Basilikum auf den Pizzen verteilen.

Kommentare:

  1. Hallo,
    ich bin durch Zufall auf Deinen Blog gekommen und finde Deine Rezepte richtig klasse. Habe schon ganz viel nachgebacken & nachgekocht! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, danke für das Kompliment! Freut mich sehr, dass du schon so viel Inspiration finden konntest! :-)

      Löschen
  2. Das Rezept ist schon ausgedruckt! Vielen herzlichen Dank auch für dieses wunderbare Rezept, denn bei mir muss es in der Regel recht schnell mit dem Kochen gehen ;)

    Schönes Wochenende!

    LG, Rena

    www.dressedwithsoul.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. wow, lecker :)
    Liebe Grüße
    Nina von Pearlsheaven

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe dich für einen Blog-Award nominiert. Du findest ihn hier: http://sewingfairytales.blogspot.de/2013/05/very-inspiring-blogger-award.html

    AntwortenLöschen
  5. Seit Ewigkeiten suche ich nach einem schnellen Pizzarezept für 2. 1001 Dank für dieses tolle Rezept! Rangiert ab jetzt ganz weit oben auf der Lieblingsalltagskochliste!

    Anne

    AntwortenLöschen
  6. Wir haben das Rezept gerade eben probiert und sind begeistert! Vielen Dank!

    Eva

    AntwortenLöschen
  7. Super lecker! Ich glaub dat wird auch mein Standard-Pizzateig werden... Echt genial!
    Liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. tip top und sau lecker danke danke und liebe Gruesse aus dem fernen Timaru,Neuseeland

    AntwortenLöschen