Sonntag, 23. Juni 2013

Bist du auch ein Foodist?


Vor kurzem erhielt ich eine sehr nette Anfrage, ob ich denn Interesse an einer weiteren "Futterbox" zum Ausprobieren hätte - gleichzeitig wurde mir das Konzept vorgestellt, das mir sehr gut gefallen hat. Und so flatterte vor ein paar Tagen die Foodist-Box zu mir nach Hause.


Was ist die Foodist-Box denn nun?

- eine Überraschungsbox mit etwa 6-8 Produkten, konzipiert für Genießer und kleine Gourmets
- die Produkte sind ausschließlich von kleinen, europäischen Manufakturen, die sich auf eine nachhaltige und hochwertige Qualität konzentrieren
- alle Produkte sind nachbestellbar
- sie kostet 24€ und wird monatlich (via DHL) verschickt, ist aber auch jederzeit kündbar


Und was war da jetzt eigentlich drin?


Das Hauptprodukt diesen Monat ist eine Karamellcreme von Meins Fancy Foods mit einem Hauch von Kardamom und verfeinert mit Meersalz. Gut, dass ich erst ein paar Tage zuvor meine "normale" Karamellcreme nachgekauft habe - jetzt habe ich zwei zum Ausprobieren und einen Vergleich. Ich bin gespannt, wie sie schmecken wird, denn eigentlich löffle ich Karamellcremes meist pur oder packe sie in kleine, süße Leckerheiten. ;-)



Sehr niedlich fand ich auch den kleinen Schokokuchen im Glas - noch steht er verschlossen im Schrank, bei den Temperaturen der letzten Tage war mir so gar nicht nach einer solch süßen Sünde. Lange wird er dort aber nicht mehr stehen... 

Und schon wurde er probiert: sehr lecker, schöne Schokostückchen, auch Nussstückchen, aaaber: ich fand ihn für meinen Geschmack ein kleines bisschen zu trocken. ;-)



Das Kürbiskernpesto ist mit Sicherheit ein Genuss für alle Pesto-Liebhaber. Mich kann man damit allerdings so gar nicht locken - auch nicht nach etlichen Pesto-Probier-Versuchen. Ich habe das Pesto aber weiter gegeben und es kam sehr, sehr gut beim Beschenkten an. :-)



Lustigerweise stand ich vor ein paar Wochen noch in einem sehr gut sortierten Supermarkt vor dem Regal mit den "Noats"-Porridge-Produkten und habe noch überlegt, ob ich nicht ein Becherchen davon ausprobieren soll. Ich liebe ja Porridge und bin ein bekennender Müsli- und Haferflockenfrühstücker. Daher bin ich sehr gespannt, wie mir das Mohn-Vanille-Porridge schmecken wird, wenn ich es probieren werde.

Auch hier habe ich nun endlich probiert: schmeckt wie normales Porridge, leider habe ich von Vanille und Mohn nicht viel geschmeckt - den Mohn hat man aber zumindest gesehen. Ein bisschen langweilig. ;-) Vielleicht sind die anderen Sorten ja besser?



Diese Packung wird bestimmt nicht lange hier überleben. Apfelchips sind ein gern gesehener Naschkram und sie schmecken mit Sicherheit sehr gut. :-)



Mein erster Gedanke war: "Oh Gott - Wein!", als ich die schwere Flasche aus dem Karton zog. Bis ich dann ein wenig genauer linste und las - ein Grauburgunder, na, den trink ich sogar! Und beim nächsten sonnigen Sommertag auf der Terrasse darf dieser abends nicht fehlen.

Ebenso wenig wie die salzigen Rauchmandeln, auf die ich äußerst gespannt bin, denn das kann ich mir geschmacklich noch gar nicht vorstellen, finde die Idee aber sehr, sehr interessant. :-)


Mein Fazit:

Eine interessante Box - ich mag ja Produkte, die nicht von den großen Massenkonzernen kommen, sondern mit viel Liebe gemacht wurden und darüber hinaus noch geschaut wird, dass sie fair und nachhaltig produziert werden. Mag ich! Ein unbedingtes Muss hingegen: man sollte sich gerne überraschen lassen und darf auch nicht gnäschig sein, sondern gerne und viel ausprobieren. ;-)

Kommentare:

  1. Toller Inhalt! Ich vermisse ja die Alnatura Box sehr, denn sie war so günstig und toll befüllt. Bei 24€ ist mir die "Gefahr" aber doch etwas zu groß...davon kann ich schon zehn mal mittag essen gehen ;)

    AntwortenLöschen
  2. Find's ein bisschen schade, dass du keins der Produkte probiert hast, so hat der Post irgendwie auch nicht mehr Inhalt, als die Foodist Homepage...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde ergänzen, wenn ich dazu gekommen bin. ;-) Aber alles auf einmal geht halt auch nicht immer. ;-)

      Löschen
  3. Hey, das sieht ja alles echt lecker aus. Ich bin gespannt, wie alles schmeckt.

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht alles Super lecker aus. Schau doch auch mal auf meinem Blog vorbei ich bin noch ganz neu!:)

    http://sweetnews2013.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Idee! Ich kann mich nur nicht ganz mit den 24 Euro anfreunden :(

    AntwortenLöschen