Donnerstag, 20. Juni 2013

Mexikanischer Salatteller mit gebratenem Hähnchen


Während es heute Nachmittag noch schwül-heiße 35°C draußen hatte und kein einziges Lüftchen wehte, sah die Welt 2 Stunden später schon ganz anders aus. Hier haben wir zum Glück nur einen relativ kleinen Auszug der Gewitterfront mitbekommen, konnten aber förmlich zusehen, wie der Regen auf die Anhöhe zukam - ein paar Kilometer weiter sah es schon ganz anders aus - puh! Ich hoffe, ihr habt alles gut überstanden? 

Und aufgrund des schwülen Wetters war mir heute auch nicht nach sonderlich großartigem Futter - also durfte mal wieder ein Salat ran, gepimpt mit würziger Hähnchenbrust aus der Pfanne. Geht einfach, geht schnell - genau passend im Sommer! :-)

Für 2 Personen.


Zutaten:

2 kleine Hähnchenbrustfilets
1 EL Barbecue-und Steak-Gewürz
1/2 TL Paprikapulver, mild

1 mittelgroßes Salatherz
1 Paprika, nach Belieben
1 kleine Dose Mais
6-8 Peperoni, eingelegt, grün (mild)

3 EL Ketchup
2 EL Öl, geschmacksneutral
4 EL Essig
4 EL Wasser
Salz
Pfeffer
Paprikapulver, scharf
2-3 Büschel frische Petersilie


Zubereitung:

Die Hähnchenbrustfilets abbrausen und trocken tupfen. In ca. 1cm dicke Scheiben schneiden.

Den Salat waschen, trocken schleudern oder schütteln und in mundgerechte Stücke reißen. Den Mais gut abgießen. Die Paprika waschen, das Kerngehäuse entfernen und vierteln. Anschließend die Paprikaviertel in Scheiben schneiden. Von den eingelegten Peperoni den Strunk entfernen und in ca. 1cm breite Streifen schneiden.

Nun den grünen Salat, Paprika, Mais und Peperoni in eine Schüssel geben und vermischen.

Einen Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenbruststückchen hinein geben. Von beiden Seiten goldbraun braten, dann mit dem Barbecuegewürz und dem Paprikapulver gut würzen.

Inzwischen das Ketchup mit dem Öl, dem Essig und dem Wasser zu einer cremigen Marinade verrühren. Mit etwas Salz, Pfeffer, Paprikapulver und klein gezupfter Petersilie vermengen und unter den Salat mischen.

Den Salat auf Tellern anrichten und die Hähnchenbruststückchen darauf verteilen.

Kommentare:

  1. ooooh, der sieht toll aus! Ich liebe die mexikanische Küche ja heiß und innig <3 Lecker !! Liebe Grüße, Ann-Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Klingt wieder so extrem lecker, und würde ich zu gerne bei wirklich großer Hitze verspeisen! Wie schade, dass es schon wieder so abgekühlt hat ...

    LG Rena

    www.dressedwithsoul.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Herrlich, ich liebe Salat mit Fleisch :D Mein Papa hat das immer Fleilat genannt XD

    AntwortenLöschen