Donnerstag, 18. Juli 2013

Brotaufstrich mit knusprigem Bacon, Röstzwiebeln und Schnittlauch


Als ich meiner lieben Kollegin von meinem Brotaufstrich erzählte, den ich kürzlich ausprobiert habe, kam sofort "Oooh, das klingt gut. Du machst aber auch immer so tolle Sachen!". Das ging runter wie Öl und wie hab ich mich gefreut! :-) Der Aufstrich geht ganz einfach, man braucht nur wenige Zutaten und mit einer frischen Scheibe Vollkornbrot ist er ein absoluter Genuss. Mal etwas ein etwas anderes Abendessen ganz nach dem Motto "Heute bleibt die Küche kalt!". :-)

Für etwa 4 Portionen (4 Brote).


Zutaten:

100g Frischkäse, natur
5 Scheiben Bacon
4 EL Röstzwiebeln
einige Stängerl Schnittlauch, frisch
Pfeffer


Zubereitung:

Den Bacon in einer Pfanne ohne Fett von beiden Seiten schön knusprig braten. Herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen und abkühlen lassen.

Währenddessen den Schnittlauch waschen, trocken tupfen und in kleine Ringe schneiden. 

Den Bacon nun zu kleinen Stückchen zerbröseln und bis auf einen Esslöffel alles in eine Schüssel geben. Schnittlauch und Röstzwiebel dazu geben und gemeinsam mit dem Frischkäse verrühren. Mit etwas Pfeffer abschmecken.

Ein paar Baconstückchen, Röstzwiebeln sowie etwas Schnittlauch zum Garnieren der Brote aufheben.

Kommentare:

  1. Mh, ein Stück bitte! <3

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA

    AntwortenLöschen
  2. Auch wieder sehr lecker - dieser Brotaufstrich kann es fast mit der selbstgemachten Pizza aufnehmen, die unsere Kinder heute Abend gemacht haben, denn heute war bei uns "Kinder-Kochtag", was heißt, dass unsere Kinder komplett alleine unser Essen zubereiten. Wobei, ich denke, das "Kinder" muss ich dringend mal updaten, denn schließlich sind sie ja bereits 18 und 20 Jahre alt ;)

    Alles Liebe von Rena

    www.dressedwithsoul.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. wieso muss ich auch immer food blogs lesen, wenn ich hunger habe.. :D klingt himmlisch :)

    Liebe Grüße
    Nina von Pearlsheaven

    AntwortenLöschen
  4. Hmmmmmmmmm hört sich wieder total lecke an.
    Werde ich im Urlaub ausprobieren.

    Danke für die tollen Rezepte, die die ich bis jetzt ausprobiert habe sind alle oberlecker.

    Gruß BAstelfeti

    AntwortenLöschen