Samstag, 31. August 2013

Bratwurst in fruchtig-scharfer Tomatensoße


... die ein bisschen an eine Currywurst-Soße erinnert. Logisch, mit den ganzen Gewürzen. Neben der Ladung Tomaten aus dem Garten findet man noch leckere Paprika, die sich gemeinsam mit den gebratenen Würstchen in ein echtes lecker-schmecker Gericht fügt. Sauguat! :-)

Für 2 (große) Portionen.


Zutaten:

300g Tomaten
1 Paprika
1/2 Glas Tomatenpaprika
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
400g grobe Bratwurst
250ml passierte Tomaten
4-5 EL Gewürzketchup
Salz
Pfeffer
Currygewürz, scharf
Petersilie


Zubereitung:

Zunächst das Gemüse waschen, die Tomatenpaprika gut abtropfen lassen. Die Tomaten je nach Größe zunächst halbieren oder vierteln. Von der Paprika das Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch in mundgerechte Stücke schneiden. 

Die Zwiebel und den Knoblauch häuten und beides sehr fein würfeln.

Inzwischen die Bratwürste in einer (beschichteten) Pfanne in etwas Öl rundum anbraten (etwa 10min ingesamt). Dann heraus nehmen und warm stellen.

Im Bratfett anschließend das Gemüse anbraten, bis die Zwiebeln glasig sind. Dann mit dem Gewürzketchup und den passierten Tomaten auffüllen und alles gut vermengen. Die Gemüsesoße aufkochen lassen.

Als Nächstes die Bratwürste in ca. 1cm breite Scheiben schneiden und unter die Soße mischen. Mit Salz, Pfeffer, dem Currygewürz und der Petersilie abschmecken.

Etwa 10-15min leise köcheln lassen.

Kommentare:

  1. Gestern erst gegessen. Nomnomnomnom! Bei Currywurst bevorzuge ich die feine Bratwurst ^^
    Irgendeine Idee, was man tun kann, damit die Sauce nicht so dünn wird?!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Länger einköcheln lassen! Wirkt Wunder! ;-)

      Löschen
    2. Schon probiert. Dann kratzt die Sauce oder wird dann wieder so dick ~.~ Muss doch irgendetwas geben um das geschmeidig zu machen xD

      Löschen
    3. Alternativ probier doch mal nen Esslöffel Speisestärke in etwas Wasser aufzulösen, das dann mit in die Soße, aufkochen lassen, dann wirds auch dicker.

      Vielleicht hilft dir das ja noch weiter! :-)

      Löschen