Donnerstag, 1. August 2013

Paprika-Bohnen-Gemüse mit Kritharaki-Nudeln


Diese kleine Köstlichkeit geht mega schnell, schmeckt super lecker - und ist natürlich mal wieder aus einem "Für jeden Tag". Ich hab allerdings die Chorizo und das Bohnenkraut weggelassen, dafür ein wenig provenzialisch gewürzt - yummie! :-)

Für 2 Personen.


Zutaten:

1 Paprika, rot
1,5 Handvoll grüne Bohnen, TK
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL Olivenöl
1 EL Tomatenmark
300ml Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
Kräuter der Provence
100g Kritharaki-Nudeln
1 EL Butter
4 gehäufte EL Parmesan, gerieben


Zubereitung:

Die Paprika waschen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen. Die Schoten in mundgerechte Stückchen schneiden. Die Zwiebel häuten, halbieren und fein hacken, den Knoblauch ebenfalls sehr fein hacken. 

Nun das Olivenöl in einem kleinen Topf erhitzen und das Gemüse inklusive der grünen Bohnen darin einige Minuten andünsten. Nun das Tomatenmark zufügen und alles gut miteinander verrühren.

Die Gemüsebrühe und die Kritharaki-Nudeln untermischen. Die Masse aufkochen lassen und unter Rühren etwa 15min garen lassen, bis eine Art cremiges "Risotto" entstanden ist.

Dann den Butter und den Parmesan unterrühren und mit Salz, Pfeffer und den Kräutern der Provence abschmecken.

Kommentare:

  1. Schön, dass es das jetzt auch in der vegetarischen Version gibt! Freu mich drauf es auszuprobieren :)

    AntwortenLöschen
  2. Das hört sich aber lecker an und sieht klasse aus! :) Ich habe noch nie Kritharaki-Nudeln gemacht. Hast Du einen Tipp wo ich diese Nudeln kaufen kann? Danke! :)

    AntwortenLöschen
  3. Und ich frage mich seit ewigen Zeiten, was mit mit Kritharaki-Nudeln am besten macht ;) Jetzt weiß ich es, danke, klingt so gut, dass es auf jeden Fall für´s Nachkochen vorgemerkt ist :)

    Alles Liebe von Rena

    www.dressedwithsoul.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Ich Liebe diese Nuseln und bin immer auf der Suche nach neuen Ideen... Sehr lecker!
    Alles Liebe, Cathi von Carpe Kitchen!

    AntwortenLöschen
  5. Krithataki kenne ich noch gar nicht in dieser Version. Lecker! Wird vorgemerkt:)

    AntwortenLöschen