Sonntag, 18. August 2013

Sommergarten auf dem Teller: Bunte Sommerlasagne mit Scamorza




Lustigerweise fiel mir erst beim Futtern, nicht beim Zubereiten dieser göttlichen Lasagne auf, wie viel Gemüse und Kräuter aus dem Garten eigentlich drin stecken, sodass ich die sommerliche Lasagne im Handumdrehen für mein Hauptgericht beim Themenkochen auserkoren hatte. Der Scamorza bringt neben dem Gemüse eine wunderbar rauchige Note hinein - genialst! :-)

Für 4 Personen.


Zutaten:

1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchezehe
1 Paprika, rot
1 Zucchini
1 Karotte
3-4 Stängerl Frühlingszwiebel
500g Rinderhack
50g Bacon in Scheiben
1 guter Schuss Rotwein, halbtrocken
500ml passierte Tomaten
Salz
Pfeffer
Basilikum
Oregano
Petersilie
Liebstöckel
50g geriebener Käse
100g Scamorza
einige Lasagneplatten
2 EL Tomatenmark
2 EL Olivenöl
200g Creme fraîche


Zubereitung:

Das Gemüse waschen. Die Zwiebel häuten, halbieren und fein würfeln, den Knoblauch ebenso. Von der Paprika das Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Bei der Zucchini die Enden entfernen. Die Zucchini vierteln und in kleine Würfel schneiden. Die Karotte schälen und dann ebenfalls vierteln und in dünne Scheibchen schneiden. Die Frühlingszwiebel in Ringe schneiden.

Den Bacon in dünne Streifen schneiden.

Nun das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse und die Hälfte der Frühlingszwiebeln darin anbraten. Dann das Fleisch und die Baconstreifen zugeben und diese kräftig mitbraten. Das Tomatenmark einrühren und mit dem Wein ablöschen. 

Als Nächstes mit den passierten Tomaten aufgießen und die Masse mit Salz, Pfeffer und einigen Kräutern würzen. Ca. 15-20min köcheln lassen, bis die Soße etwas eingedickt ist.

Nochmals einen Esslöffel Olivenöl in einer Auflaufform verstreichen. Dann eine Lage Nudeln, eine Lage Hackfleischsoße, ein paar Kleckse Creme fraîche und etwas geriebener Käse aufeinander "stapeln" und wieder von vorne beginnen. So lange, bis die Soße aufgebraucht ist und diese mit den Creme fraîche-Klecksen und dem geriebenen Käse die oberste Schicht bilden.

Dann den Scamorza in dünne Scheiben schneiden (bei mir war es ein Scamorza in Miniform zum Snacken, daher die kleinen Stückchen) und die Lasagne damit bedecken.

Für etwa 45min bei 200° (Ober-/Unterhitze) auf der mittleren Schiene überbacken.

Vor dem Servieren mit den restlichen Kräutern und den Frühlingszwiebeln bestreuen.

1 Kommentar:

  1. Ich liebe lasagne! Weiß schon was uch in den kommenden Tagen kochen werde ;)

    AntwortenLöschen