Donnerstag, 8. August 2013

Spirelli mit Gemüse-Kräuter-Soße


... Gesehen (mal wieder) in einer alten Ausgabe der "Für jeden Tag" - genau passend zum heißen Wetter der letzten Tage. Allerdings habe ich die Soße recht vereinfacht und mich an den Kräutern auf meiner Fensterbank bedient. Fazit: Ein köstliches Abendessen, das einfach zubereitet ist und binnen 20min fix und fertig auf dem Teller landen kann! :-)

Für 2 Personen.


Zutaten:

125g Nudeln nach Belieben, z.B. Dinkel-Spirelli
1 kleine Zucchini
1 gute Handvoll Kirschtomaten
etwas Olivenöl
1 Handvoll Kräuter, z.B. Petersilie, Basilikum, Schnittlauch
100g Schmand
4-5 EL Parmesan, gerieben
Salz
Pfeffer


Zubereitung:

Die Zucchini waschen und die Enden entfernen. In kleine, mundgerechte Stücke schneiden. Die Kirschtomaten waschen und vierteln.

Die Kräuter waschen, trocken wedeln und fein hacken.

Als Nächstes die Nudeln nach Packungsanweisung im kochenden Salzwasser bissfest garen.

Währenddessen die Tomaten- und Zucchinistückchen im Olivenöl anbraten, dann den Schmand einrühren. Kräuter und Parmesan unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dann die Nudeln abgießen und unter die Soße mischen. Eventuell nochmals etwas nachwürzen. Mit Parmesan und Kräutern bestreut servieren.

Kommentare:

  1. Das hört sich super lecker an! Werde ich diese Woche gleich mal ausprobieren :)

    AntwortenLöschen
  2. Ein super Rezept, das ich jetzt schon zum zweiten Mal koche. Schmeckt sehr lecker und ist schnell gemacht, dazu nicht teuer - perfekt. Vielen Dank für die Kochinspiration, nicht nur mit diesem Rezept :)

    AntwortenLöschen