Dienstag, 27. August 2013

Tramezzini mit Truthahn & eingelegter Paprika


Sandwiches gehen eigentlich immer, oder? Meine neu entdeckte Liebe sind die Tramezzini. Frisch vom Grill sind sie ein wunderbarer Snack zum Abendessen. Und vom Belag her kann man eigentlich draufklatschen, was man grade gerne mag - zum Beispiel Truthahn und eingelegte Paprika. Und Käse. Und Tomaten. Yummie! :-)

Für 4 Tramezzini.


Zutaten:

8 Scheiben Tramezzini-Brot
8 Scheiben Truthahnaufschnitt (groß)
1 Handvoll Cocktailtomaten
1/2 Glas eingelegte Paprika
4 große Scheiben Käse nach Belieben
Sandwichcreme, z.B. dänische Remoulade
etwas Fett für den Grill bzw. die Pfanne
 

Zubereitung:

Zunächst die eingelegten Paprika gut abtropfen lassen. Die Cocktailtomaten waschen, trocken tupfen und in Scheiben schneiden.

Vier der Tramezzini-Brote mit etwas Sandwichcreme bestreichen, dann den Truthahnaufschnitt darauf verteilen.

Darauf dann die Tomatenscheiben legen und den Käse darüber geben. 

Als Nächstes die eingelegten Paprika auf den Tramezzini-Broten verteilen und die übrigen vier Tramezzini-Brote als Deckel darauf legen und leicht andrücken.

Den Kontaktgrill mit etwas Fett einstreichen, bzw. etwas Fett in einer Pfanne erhitzen. Die Tramezzini darin rundum etwa 5min anbraten, bis der Käse leicht geschmolzen ist.

Noch heiß servieren!


Kommentare:

  1. *_* ich liebe Sandwiches und das sieht ja mega lecker aus!
    hab ich mir gleich unter den Favoriten zum Ausprobieren gespeichert :)

    LG, Nadja
    http://koch-ideen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Hmmm das klingt ja himmlisch, genau mein Geschmack :)

    Liebe Grüße
    Nina von Pearlsheaven

    AntwortenLöschen