Mittwoch, 4. September 2013

Einfacher Sauerkirsch-Fruchtaufstrich - im Handumdrehen fertig!


Das - für mich - neue Arbeitsjahr startete bei uns am Montag - glücklicherweise erst mal recht ruhig mit einem gemeinsamen Team-Frühstück, zu dem jeder etwas mitbrachte. Für mich hieß das: mal wieder einen Hefezopf zaubern und endlich mal das neue Fruchtaufstrich-Rezept probieren, das ich mir vor Monaten abgespeichert hatte. Und es ist so lecker und geht so unglaublich einfach und schnell! Beides kam übrigens sehr gut an und wurde hoch gelobt, was mich sehr gefreut hat. :-)

Für 1 Glas Sauerkirsch-Fruchtaufstrich.


Zutaten:

300g TK-Sauerkirschen (oder 250g frische Kirschen, entkernt)
125g Fix & Fruchtig Gelierzucker, z.B. von Südzucker


Zubereitung:

Die Kirschen in einem Sieb auftauen lassen. Wenn diese aufgetaut sind, die Kirschen in ein hohes Gefäß geben und den Gelierzucker dazu mischen.

Mit einem Pürierstab ca. 45sek. - 1min. gut durchpürieren, bis eine cremig-flüssige Masse ohne Stückchen entstanden ist. 

Diese in ein Glas mit Schraubverschluss füllen (bei mir war es ein altes Marmeladenglas, welches ich vorher ausgekocht habe) und verschließen. Bis zum Servieren im Kühlschrank lagern.

Der Sauerkirsch-Fruchtaufstrich hält kühl aufbewahrt etwa 6-8 Wochen.

1 Kommentar:

  1. Das klingt wirklich extrem einfach und nicht so aufwändig wie die meisten Fruchtaufstriche.

    AntwortenLöschen