Samstag, 7. September 2013

Überbackene Tortillawraps mit Spinat-Frischkäse-Füllung



Ursprünglich wollte ich Crespelle mit besagter Füllung machen. Da mir aber eine kleine Umbaumaßnahme mehr Zeit geklaut hat, als ich eigentlich dachte, fiel mein Blick in der Küche auf die angebrochene Packung Tortillawraps und dann war der Notfallplan eigentlich schon klar: ich fülle einfach die Wraps damit und überbacke sie. Recht flotte Angelegenheit, unglaublich harmonisch im Geschmack, ja, ich glaub, die gibt's öfter mal so. Halt mal was anderes als die schnöde TexMex-Füllung. :-)

Für 4 Wraps.


Zutaten:

4 Tortillafladen
200g Blattspinat, TK
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
200g Frischkäse
Salz
Pfeffer
mediterrane Kräuter, z.B. von Alnatura
ca. 150ml passierte Tomaten
geriebener Käse nach Belieben


Zubereitung:

Den Backofen auf 200° (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Den Blattspinat auftauen lassen bzw. kurz in der Mikrowelle auftauen. Die dadurch entstandene Flüssigkeit abgießen und den aufgetauten Spinat leicht ausdrücken.

Eine Zwiebel häuten, halbieren und fein würfeln. Den Knoblauch ebenfalls häuten und sehr fein hacken. Beides zum Spinat geben.

Nun zum Spinat ebenfalls den Frischkäse geben und die Zutaten mit einem Löffel gut verrühren und mit Salz, Pfeffer und den mediterranen Kräutern abschmecken. 

Die passierten Tomaten ebenfalls mit etwas Salz, Pfeffer und den Kräutern würzen. Die Hälfte davon in eine Auflaufform geben und auf dem Boden verstreichen.

Inzwischen die Tortillafladen für ca. 30sek. in die Mikrowelle legen, damit die Fladen besser zu rollen sind. Die Füllung auf den Fladen verteilen und diese vorsichtig, aber doch so fest wie möglich aufrollen. In die Auflaufform legen.

Anschließend mit den restlichen passierten Tomaten übergießen und mit einer Handvoll Käse bestreuen.

Im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 20-25min überbacken.

Kommentare:

  1. das werde ich mal ausprobieren :) zur zeit sind die wraps eigentlich dauergast im küchenschrank aber außer sie mit salat zu füllen und kalt zu essen haben die ideen auch nicht gereicht..doch das rezept klingt super lecker

    AntwortenLöschen
  2. Heute nachgekocht und einfach super lecker!

    AntwortenLöschen
  3. Wir haben sie ausprobiert und war seeehr lecker! Meine Tochter (knapp 17 Monate alt) hat doch tatsächlich 1 so große tortilla ganz alleine aufgegessen :) werden wir auf jeden fall öfters mal machen jetzt :)

    AntwortenLöschen
  4. war super lecker und wird auf jeden fall wieder gemacht :)

    AntwortenLöschen
  5. mhmm vllt. hab ich was verkehrt gemacht aber mein fall wars überhaupt nicht... obwohl ich eigentlich großer spinat und frischkäsefan bin ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht war die Kombi einfach nichts für dich. ;-)

      Löschen