Dienstag, 12. November 2013

Ofenkartoffeln mit Ziegenrahm & Käse überbacken



Dieses Gericht braucht nur ca. 10min Vorbereitungszeit - und dann heißt es: gut 30min warten. In der Zeit kann man sich bei der "klirrenden" Kälte (jaaa, mich friert's schon seit Tagen!) gemütlich vor den Kaminofen hocken und sich ein wenig aufwärmen. Dabei vielleicht sogar schon in einer der zahlreichen Zeitschriften für Weihnachts-Koch-Ideen stöbern? Und dann kann man eine volle Portion Kartoffelglück genießen - mmmh! :-)

Für 2 Portionen.


Zutaten:

4 große Kartoffeln (festkochend)
1 Becher Sauerrahm (ca. 200g)
100g Ziegenrahm
Salz
Pfeffer
Kräuter nach Belieben
3-4 EL geriebener Käse
2 EL Olivenöl


Zubereitung:

Den Backofen auf 210°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Eine große oder zwei kleine Auflaufformen mit etwas Olivenöl auspinseln.

Die Kartoffeln schälen, halbieren und in grobe Stücke schneiden. In den Auflaufförmchen verteilen.

Nun den Sauerrahm mit dem Ziegenrahm verrühren, bis keine Stückchen (der Ziegenrahm war bei mir von der Konsistenz her fester) mehr zu sehen sind. Mit Salz, Pfeffer und Kräutern nach Belieben abschmecken.

Die rahmige Soße nun über den Kartoffeln verteilen und mit dem Käse bestreuen.

In den Ofen schieben (mittlere Schiene) und etwa 30-35min garen lassen. Evtl. nach der Hälfte der Zeit mit Alufolie abdecken, falls die Creme zu dunkel wird.

Kommentare:

  1. Oooh, du bist auch so ein Käse-Fan wie ich, oder? :) Das sieht auf jeden Fall mal wieder ganz nach einem Rezept für mich aus! Lecker :) LG!

    AntwortenLöschen
  2. Ja, absolut! :-)

    Freut mich, dass dir das Rezept gefällt! :-)

    AntwortenLöschen
  3. Das hört sich guuuuut an!
    Werde ich ausprobieren!

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht super lecker aus :-) Werde ich bestimmt ausprobieren. Lg Jules

    AntwortenLöschen
  5. Oh das hört sich sooo lecker an! Da läuft mir ja schon jetzt das Wasser im Mund zusammen!
    Viele Grüße
    Lilli

    AntwortenLöschen