Donnerstag, 7. November 2013

Überbackene Vollkorn-Pfannkuchen mit Schinken & Käse



Ich mag gefüllte Pfannkuchen echt gerne - ob nun süß gefüllt oder deftig, ganz egal. Pfannkuchen (auch als Flädlessuppe) sind einfach ein absoluter Seelenwärmer in stressigen Zeiten. Dieses Mal habe ich mich an Vollkorn-Weizenmehl versucht und mir bei Tim Mälzer eine Bröselhaube abgeguckt - mjam! Ach, wer kein Vollkornmehl mag, nimmt einfach normales Weizenmehl. :-)

Für 5-6 Pfannkuchen-Röllchen.


Zutaten für den Teig:

150g Vollkorn-Weizenmehl
300ml Milch
2 Eier
2 EL Öl, geschmacksneutral
1 Prise Salz


Zutaten für die Füllung:

10-12 Scheiben hauchdünn geschnittener Schinken
4 Scheiben Emmentaler


Zutaten für die Béchamel-Soße & Bröselhaube:

200ml Milch
1 gehäufter EL Butter
1 gehäufter EL Mehl
1 guter Schuss Weißwein
1 gehäufter EL Tomatenmark
Salz
Pfeffer
italienische Kräuter
3-4 gehäufte EL Semmelbrösel
1 EL Butter, geschmolzen
1 EL Parmesan, gerieben


Zubereitung:

Das Mehl für die Pfannkuchen in eine Schüssel sieben. Milch, Eier, Öl und Salz zugeben und mit einem Rührlöffel zu einem glatten, flüssigen Teig verarbeiten. Etwa 10-15min quellen lassen.

Inzwischen in einer beschichteten Pfanne etwas Butter zerlassen. Jeweils einen Schöpflöffel des Teiges in die Pfanne geben und kreisrund ausformen (etwa 0,5cm dick). Nacheinander 5-6 Pfannkuchen ausbacken.

Jeden Pfannkuchen mit 2 Scheiben Schinken belegen. Den Emmentaler in vier Streifen schneiden und je 2-3 Streifen in die Mitte des Schinkens legen. Die Pfannkuchen gut aufrollen.

Eine Auflaufform ausfetten und die Pfannkuchen hinein legen. Den Backofen auf 200° (Umluft) vorheizen.

Nun die Butter für die Béchamel-Soße in einem kleinen Topf zerlassen. Wenn diese zerlassen ist, das Mehl zugeben und mit einem Schneebesen zu einem klumpigen Etwas vermengen. Sofort mit Milch aufgießen und weiter rühren, bis sich das Mehlgemisch aufgelöst hat. Tomatenmark und Wein einrühren und mit Salz, Pfeffer und den italienischen Kräutern abschmecken.

Die Soße anschließend über die Pfannkuchen gießen.

Die Semmelbrösel mit dem geschmolzenen Butter und dem Parmesan vermischen und über die Pfannkuchen streuen.

Im Ofen etwa 15min auf der zweiten Schiene von unten überbacken.

Kommentare:

  1. Oh das sieht richtig richtig lecker aus!

    AntwortenLöschen
  2. Welches Öl nimmst du denn, wenn du "geschmacksneutral" schreibst?
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meist Sonnenblumen- oder Rapsöl. :-)

      Löschen
  3. Sooooooo gut!
    Ich musste zwar mengenmäßig etwas aufstocken, aber es war genial lecker! Vielen vielen Dank für das tolle Rezept :)
    LG Jasmin

    AntwortenLöschen