Samstag, 21. Dezember 2013

Beschwipste Schneebällchen


Während ich diese kleinen Schusser mit Kokos rollte, kam mir die Idee, dass sie wie beschwipste Schneebällchen aussehen. Und *zack* - war der Name "geboren". ;-) Sie sind eine wunderbare kleine Sünde in der Vorweihnachtszeit, welche ein wenig Urlaubsstimmung verbreitet - schmecken sie doch nach Kokos, süßer weißer Schokolade und einem ordentlichen Schuss Rum. Wer denkt da nicht an Palmen und Meer und Strand? ;-) 

Für ca. 15-20 Pralinen.


Zutaten:

150g weiße Schokolade
2 EL Sahne
50g Löffelbiskuits
1 EL brauner Rum
30g Kokosraspel
1 EL Kokossirup
Kokosraspel zum Wälzen


Zubereitung:

Die weiße Schokolade langsam und auf niedriger Temperatur über dem Wasserbad schmelzen. Wenn die Schokolade geschmolzen ist, die Sahne zugeben und gut unterrühren.

Währenddessen die Löffelbiskuits in einen Gefrierbeutel füllen und gut verschließen. Mit dem Nudelholz so lange platt wälzen, bis kleine Krümelchen entstanden sind. Die Biskuitkrümel in eine Schüssel geben und mit dem Rum und dem Kokossirup tränken. Gut vermischen, sodass überall Flüssigkeit aufgenommen werden kann.

Dann die Schokolade etwas abkühlen lassen und mit den Kekskrümeln verrühren. Die Masse etwa 1/2 Stunde in den Kühlschrank stellen (sonst wird sie zu fest, glaubt mir, ich habe zu lange gewartet und einen Löffel verbogen!) und abkühlen lassen.

Nach der Ruhephase die Masse vorsichtig durchrühren und kleine Kugeln formen. Diese in Kokosraspeln wälzen und die Raspeln leicht andrücken.

In kleine Förmchen setzen und bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren.

Kommentare:

  1. oh mein gott, ich werd verrückt, unbedingt muss ich dies nachmachen :-) (wie sagt man es richtig? nachkochen? nachbacken? ja, nachmachen geht auch, aber ist das richtig?) auf jeden fall hört es sich toll an :-). ich wünsche schöne weihnachtstage. liebe grüsse von der insel rügen, hummelellli

    AntwortenLöschen
  2. WOW!! das klingt so lecker und sieht auch ganz danach aus :)

    AntwortenLöschen
  3. Dankeschön ihr Lieben! :-)

    Elli, dir auch wunderschöne Weihnachtstage! :-)

    AntwortenLöschen