Samstag, 7. Dezember 2013

Erdnuss-Cookies mit Schokotropfen (vegan)


Diese kleinen Köstlichkeiten haben jetzt schon eine kleine Reise hinter sich - vom Süden in den Norden Deutschlands, quasi als kleines Vorweihnachts-Geschenk zum "gut gehen lassen". Und da meine liebe Freundin dort oben vegan is(s)t, bin ich bei der Suche nach einer passenden Keks-Idee auf Baking the Law gestoßen (wunderbarer Blog!) und war von ihren Peanutbutter Chocolate Cookies so angetan, dass ich sie etwas abgewandelt nachgemacht habe. Natürlich wurde vorher probiert: sie sind nicht nur im Handumdrehen gemacht, sondern auch noch so lecker, dass die Suchtgefahr extrem hoch ist! :-)

Für ca. 20 kleine Cookies.


Zutaten:

80g Erdnusscreme mit Stückchen, z.B. von Alnatura
30g Margarine
80g Zucker
110g Mehl
1/2 TL Backpulver
1 Prise Salz
1/2 TL Vanille, z.B. von Pickerd Dekor
50ml Sojamilch "Vanille" (alternativ: normale Milch)
Schokotropfen


Zubereitung:

Die Erdnusscreme und die Margarine in eine Schüssel geben und mit den Rührhaken des Handrührgeräts kurz verrühren. 

Dann den Zucker, das Mehl, Backpulver, Salz und Vanille zugeben und bröselig mixen. Zuletzt die Sojamilch zugeben und weiter vermengen, bis der Teig eine recht feste Konsistenz hat.

Den Backofen auf 200°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Aus dem Teig nun etwa walnussgroße Kugeln formen, diese leicht platt drücken und auf das Backblech setzen. Mit den Schokotropfen bestreuen.

Im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 12min backen. Die fertigen Cookies aus dem Ofen nehmen und auf dem Blech abkühlen lassen. Wenn sie nur noch lauwarm sind, vom Blech ziehen und komplett erkalten lassen.

Kommentare:

  1. Diese Cookies klingen und sehen so gut aus, dass sie ganz sicher einen Versuch wert sind, denn ich habe kürzlich einen veganen Kuchen bekommen, von dem ich ebenfalls wider Erwarten richtig begeistert war :)

    Danke für das Rezept, liebe Evi, und ein schönes Adventswochenende.

    Liebe Grüße, Rena

    www.dressedwithsoul.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Hihi mein Liebes, sie sind wuuundervoll lecker! :-*

    AntwortenLöschen
  3. Ooooooh die kenne ich und alle lieben sie wenn ich sie irgendwo mitbringe. Vorausgesetzt mal mag Erdnussbutter :D Aber nach dem Originalrezept finde ich sie besser. Also Schokotropfen IN den Teig, RUND backen und dann NACH den Backen flach drücken. Dann sind sie innen so schön weich (:

    AntwortenLöschen