Mittwoch, 18. Dezember 2013

Last Minute Geschenkeküche: Selbstgemachter Lebkuchen-Sirup



Im ganzen Weihnachtstrubel geht es mir jedes Jahr so, dass ich irgendwann an dem Punkt bin, wo ich feststelle: Mist, eigentlich wolltest du doch xy noch eine kleine Aufmerksamkeit mitbringen und hast es wieder verschusselt. Geht es euch auch ab und an so?

Aaaber: Vor kurzem erinnerte ich mich dann wieder an meinen liebsten Sirup des letzten Winters, mit welchem ich meinen Milchkaffee am Wochenende gepimpt hatte. Der war sooo gut! Aber heuer irgendwie in der Kleinstadteinöde nicht aufzutreiben, hmpf. Also: ran an den Herd und selber machen! Dauert nicht lange, braucht nur wenige Zutaten und ist viel, viel leckerer als das Original! Daher eignet sich das doch super zum Verschenken, oder? :-)

Für 3 kleine Fläschchen.


Zutaten:

300g Zucker
250ml Wasser
1 Packung Pfefferkuchen-Gewürz, z.B. von Staerz
1 großer Teefilterbeutel (für losen Tee, aus Papier)


Zubereitung:

Die vorgesehenen Flaschen sprudelnd heiß auskochen, dann das Wasser ablassen, die Außenflächen und Deckel trocknen.

Das Lebkuchengewürz (8 einzeln verpackte Gewürze sind das) in den Teefilterbeutel schütten und diesen anschließend verknoten. 

Den Zucker mit dem Wasser verrühren und auf dem Herd unter Rühren (mit einem Schneebesen) zum Kochen bringen. Ca. 5min sprudelnd köcheln lassen, dabei stetig umrühren, bis das Zuckerwasser sirupartig eingekocht ist. 

Als Nächstes den Herd ausschalten und den Gewürzbeutel in den Sirup legen. Dabei vorsichtig immer wieder durch den Sirup ziehen und insgesamt ca. 15min ziehen lassen. Den Beutel nun vorsichtig ausdrücken (nicht zu grob, sonst platzt er!) und aus dem Topf holen.

Den Sirup in die Flaschen füllen und sofort verschließen. Erkalten lassen, dann trocken und kühl lagern.


(Pro Tasse Milchkaffee braucht man ungefähr 1 EL Lebkuchen-Sirup, sonst wirds zu süß.)

Kommentare:

  1. Hallo :)
    Wo findet man denn solche Fläschchen? Danke!

    AntwortenLöschen
  2. Zum Beispiel bei glaeserundflaschen.de ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Klingt super! Eine Frage, wieviel ist den in dem Lebkuchengewürz drin? Ich habe noch welches von Ostmann hier, das ich gerne verwenden würde, da ist aber alles gemischt in einem Päckchen.
    LG Ronjana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ronjana,

      im Päckchen von Staerz sind 20g. Etwa 3-4 EL müssten das gewesen sein. ;-)

      Löschen
  4. Also funktioniert das auch mit dem Ostmanngewürz? Habe da auch schon gefürchtet, dass ich auf die große Suche gehen muss...
    Übrigens rettest du meinen Zeitplan enorm, wollte ursprünglich was Fruchtiges ansetzen, spare mir jetzt aber einen zusätzlichen Einkauf!
    Danke <3

    AntwortenLöschen