Freitag, 20. Dezember 2013

Scharfe Spaghetti mit Curry & Garnelen


Zwischen den ganzen Weihnachtsleckereien gibt's natürlich auch noch was "Normales" auf dem Teller. Allerdings sind die letzten Tage vor dem Fest so vollgepackt, dass ich absolut keine Lust mehr habe, weiter ewig in der Küche zu stehen. Und was geht immer schnell? Richtig, Nudeln! In einem alten "Für jeden Tag" - Heftchen fiel mein Blick dann auf die Spaghetti. Ein wenig abgewandelt standen sie dann nur wenig später auf dem Tisch - yummie! :-)

Für 2 kleinere Portionen.


Zutaten:

120g Spaghetti, z.B. Dinkelspaghetti
250g (Cocktail-)Tomaten
1 kleine Knoblauchzehe
1 Packerl Partygarnelen (Kühltheke)
etwas Curry, scharf
2-3 EL Currysoße, z.B. Indian Curry Dream von Kühne
Salz
Pfeffer
Petersilie
Chiliflocken
Olivenöl


Zubereitung:

Die Tomaten waschen, halbieren und würfeln. Die Knoblauchzehe häuten, halbieren und ebenfalls sehr fein würfeln.

In der Zwischenzeit das Nudelwasser aufsetzen. Wenn dieses kocht, etwas Salz zufügen und die Nudeln nach Packungsanweisung bissfest kochen.

In einer (beschichteten) Pfanne etwas Olivenöl erhitzen. Die Garnelen darin scharf von allen Seiten anbraten, dann mit Salz, Pfeffer und dem Currypulver würzen. 

Als Nächstes die Tomatenwürfel und den Knoblauch zugeben und mit anbraten. Die Currysoße unterrühren.

Die fertigen Nudeln abgießen und unter die Soße mischen. Mit Salz, Pfeffer, Chiliflocken und Petersilie abschmecken.

1 Kommentar:

  1. Das hätte ich jetzt nicht geglaubt, dass ich noch Hunger bekomme, nachdem ich den ganzen Tag Leckerbissen im Rahmen unserer Weihnachtsfeier genossen habe, aber nachdem ich dieses Rezept gelesen habe, ist das definitiv der Fall :)

    Liebe Grüße, Rena

    International giveaway for your good figure
    www.dressedwithsoul.blogspot.de

    AntwortenLöschen