Freitag, 3. Januar 2014

Dreikäsehoch - Nudelauflauf (mit Hackfleischsoße)



Das "Dreikäsehoch" darf man bei diesem absolut leckeren Nudelauflauf gerne zweideutig sehen, so wird er doch Groß & Klein in seinen Bann ziehen und Gabel für Gabel futtern lassen. :-) Ideal auch, um eventuelle Käsereste vom Raclette zu vernichten - käsetechnisch kann man variieren, so viel man mag. Hier sind drin und drauf: Emmentaler, Parmesan und (Büffel-)Mozzarella. Yummie! :-)

Für 2 Personen.


Zutaten:

2 EL Öl, z.B. Olivenöl
1 kleine Zwiebel
1 kleine Knoblauchzehe
2 grüne Peperoni, eingelegt, aus dem Glas
ca. 200-250g Hackfleisch (hier: Rinderhack)
250ml passierte Tomaten
Salz
Pfeffer
italienische Kräuter, z.B. Oregano, Thymian, Basilikum, ...
ca. 100g Nudeln (hier: Dinkel-Spirelli)
ca. 50g Emmentaler, am Stück
ca. 50g Parmesan, gehobelt
1 Kugel (Büffel-)Mozzarella


Zubereitung:

Die Zwiebel und die Knoblauchzehe häuten, halbieren und dann sehr fein würfeln. Von den eingelegten Peperoni den Strunk entfernen und diese dann halbieren und ebenfalls in feine Streifen schneiden.

Einen Esslöffel Öl in einer (beschichteten) Pfanne erhitzen und das Hackfleisch darin schön krümelig-braun braten, dann die Knoblauch-, Peperoni- und Zwiebelwürfel zugeben und diese mit andünsten. Mit Salz, Pfeffer und den Kräutern abschmecken, dann mit den passierten Tomaten aufgießen. Alles gut miteinander vermengen und auf niedriger Stufe ca. 15min ziehen lassen.

Währenddessen die Nudeln im kochenden Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen.

Den Backofen auf 200° (Ober-/Unterhitze) vorheizen und eine große oder zwei kleinere Auflaufformen mit dem restlichen Öl auspinseln.

Den Emmentaler und den (Büffel-)Mozzarella in dünne Scheiben schneiden. Den Parmesan bereit stellen.

Nun die Nudeln abgießen und unter die Hackfleischsoße mischen. 

Eine Schicht Nudeln die Auflaufform verteilen, dann den geschnittenen Emmentaler (wie eine Lasagne-Nudelplatte) darüber schichten. Wiederum eine Schicht Nudeln darüber geben, dann den Parmesan darauf verteilen. Die letzte Schicht Nudeln über dem Parmesan verteilen und mit dem Mozzarella belegen.

Im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 20min überbacken, bis der Mozzarella leicht braun wird und schön zerflossen ist (so zieht er später besonders gut Käsefäden). 

Den Nudelauflauf aus dem Ofen nehmen und nach Belieben noch mit ein paar Kräutern (z.B. frischem Basilikum) bestreuen.

Kommentare:

  1. Voll mein Ding! Käse über alles :D

    AntwortenLöschen
  2. mhmmm...das hätte ich jetzt gerne :) klingt wirklich richtig lecker!
    liebe grüße
    laura&nora

    AntwortenLöschen
  3. Ooooh, ich liiiebe Hackfleisch. Und Käse. Und Nudeln.
    Danke für das tolle Rezept, das sieht sooo lecker aus!!!:o)))
    LG
    Helga

    AntwortenLöschen
  4. Gleich heute getestet! Hat sehr lecker geschmeckt und wird nun bei uns öfters gekocht. Danke für das leckere und einfach Rezept.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui, das ging ja mal flott! :-))

      Freut mich, dass es euch geschmeckt hat! :-)

      Löschen
  5. Klingt köstlich und sieht köstlich aus. Daran werde ich mich mal versuchen :)
    Danke für die leckere Inspiration!

    AntwortenLöschen
  6. Das hat so absolut großartig geschmeckt und kommt in unsere "unbedingt nochmal kochen" - Rezeptsammlung!

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Evi,

    ich finde deine Rezepte sollten als Buch rauskommen! :) Ich bin Studentin und mein Budget ist niedrig, dennoch kann ich die meisten Rezepte nachkochen und sie gelingen immer. :) Dafür bin ich dir so dankbar. :) Es schmeckt immer super super lecker und sieht aus als hätte es ein Vermögen gekostet, meine Freunde sind immer ganz überrascht.

    Ich wünsche dir eine schöne Woche

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! So ein dickes Lob freut mich unglaublich! <3

      Löschen