Sonntag, 9. März 2014

Kirsch-Brownies mit Schokochips (vegan)



... angelehnt an das Rezept aus der aktuellen "Lecker Bakery". Ein paar Kleinigkeiten und die Menge habe ich verändert, damit sie einfach meinem Geschmack nach näher an die "typischen" Brownies heran kommen. Und was soll ich sagen? Wow! Super schokoladig, schön kirschig - genau das Richtige an einem verregnet-nebligen Wochenende, wie wir sie in der letzten Zeit immer wieder hatten! :-)

Für 8-9 Stückchen (1 kleine eckige Springform mit ca. 20x20cm).


Zutaten:

100g Margarine
1 kleines Glas Kirschen (350g)
50g Schokoladenchips, Zartbitter
200g Mehl
40g weißer Zucker
40g brauner Zucker
35g Backkakao
1 TL Vanille, z.B. von Pickerd 
1 TL Backpulver
80ml Sojamilch "Vanille", z.B. von Alpro
80ml Ahornsirup
etwas Zartbitterkuvertüre


Zubereitung:

Den Backofen auf 175°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen und die Springform ausfetten und mit etwas Mehl ausstäuben. Die Kirschen über einem Sieb abtropfen lassen, dabei aber den Kirschsaft auffangen.

Das Mehl, die beiden Zuckersorten, Kakao, Vanille und Backpulver in eine Schüssel sieben.

Dann die Margarine in einem kleinen Topf oder in der Mikrowelle verflüssigen und mit der Sojamilch und dem Ahornsirup verrühren. 60ml Kirschsaft abmessen und ebenfalls dazu gießen und vermischen.

Als Nächstes die flüssigen und trockenen Zutaten mit den Rührhaken des Handrührgeräst gemeinsam zu einem relativ flüssigen, glänzenden Teig vermengen. Anschließend mit einem Löffel die Kirschen und Schokoladenchips unterheben.

Den Teig in die Springform geben und gleichmäßig verstreichen. Im Ofen etwa 35-40min backen (Stäbchentest!), dann aus dem Ofen nehmen und in der Form komplett auskühlen lassen.

Zuletzt die Kuvertüre nach Packunganweisung schmelzen und mit Hilfe eines Löffels über die Brownies sprenkeln. Fest werden lassen und in Stückchen schneiden.

Kommentare:

  1. Liebe Evi,
    die sehen saftig und superlecker aus. Das Rezept merke ich mir!
    Herzlicher Gruß
    Carmen

    AntwortenLöschen
  2. Saftiger Schokokuchen mit Kirschen ist einfach nicht zu übertrumpfen:) Da ist mir auch die vegane Variante die liebere, weils noch matschiger wird:D
    Liebe Grüße, Sabine =)

    AntwortenLöschen
  3. Wenn ich eine größere springform verwende (42x30cm) muss ich die brownies dann länger im Ofen lassen? Viele liebe grüße Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn du von der Höhe des Teiges her genauso hoch hinkommst, nicht unbedingt. ;-) Ich würde aber definitiv zuerst auf 40min gehen und dann evtl. noch im 5min-Takt länger drin lassen und mit dem Stäbchentest testen. ;-)

      Löschen