Donnerstag, 24. April 2014

Dinkel-Spaghetti mit Garnelen, Tomaten & Bärlauch


Eine meiner liebsten Spaghetti-Kombinationen kam dieses Mal mit einem Schwung Bärlauch daher. Denn ich hatte wieder das Glück, noch ein bisschen was vom grünen Pflänzlein zu bekommen, was ich auch umgehend verarbeitet habe. Schön frisch, nicht schwer und dazu noch so simpel - genial! :-)

Für 2 Personen.


Zutaten:

150g Dinkel-Spaghetti
150g Garnelen (aus der Kühltheke, entdarmt, geschält)
6 kleine Tomaten
1 Zwiebel
1 Handvoll Bärlauch
150g saure Sahne
1 Schuss Weißwein
Salz
Pfeffer
Olivenöl


Zubereitung:

Ausreichend Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen.

Währenddessen die Zwiebel häuten, halbieren und fein würfeln. Die Tomaten waschen, den Strunk entfernen, halbieren und in Scheiben schneiden. Den Bärlauch in Streifen schneiden.

Nun das Nudelwasser etwas salzen und die Spaghetti ins kochende Wasser geben. Nach Packungsanweisung zubereiten.

Dann etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin andünsten. Als Nächstes die Garnelen zugeben und diese kurz scharf anbraten. 

Die Hitze wieder etwas reduzieren und die Tomaten mit in die Pfanne geben. Kurz mit andünsten, dann mit der sauren Sahne und dem Schuss Weißwein ablöschen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Anschließend die Soße etwas einköcheln lassen. 

Die Spaghetti abgießen und gemeinsam mit dem Bärlauch in die Soße geben. Alles gut vermengen und sofort servieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen