Donnerstag, 17. April 2014

Mal wieder Soulfood - Salatwraps mit Schinken


Kennt ihr diese Tage, an denen einfach alles hektisch ist und man weder Zeit noch Nerv für irgendwas etwas Aufwändigeres hat? Man einfach froh ist, endlich zuhause zu sein und die Füße baumeln zu lassen? Genauso ein Tag eignet sich eigentlich optimal dazu, die Salatwraps zu basteln. Sie gehen schnell, sie schmecken wunderbar köstlich soulfoodig und können auch mit hochgelegten Beinen gemampft werden. :-)

Für 2 Wraps.


Zutaten:

2 große Tortillafladen
4 dünne Scheiben Hinterschinken
1 kleines Salatherz
2 Tomaten
1/3 Gurke
2 gehäufte EL saure Sahne
Kräuter nach Belieben
Salz
Pfeffer

etwas Salatcreme


Zubereitung:

Den grünen Salat in mundgerechte Stücke rupfen und waschen. Etwas trocken schleudern oder trocken tupfen.

Die Tomaten waschen, den Strunk heraus schneiden und die Tomaten anschließend in dünne Scheiben schneiden. 

Die Gurke ebenfalls waschen und in dünne Scheiben schneiden. 

Nun die Tortillafladen in der Mikrowelle kurz erwärmen, sodass sie sich besser rollen lassen. Mit je einem gehäuften Esslöffel saurer Sahne bestreichen und mit etwas Salz, Pfeffer und den Kräutern würzen. 

Dann den grünen Salat auf den Fladen verteilen (ganzflächig) und darauf wiederum die Schinkenscheiben legen. Etwas Salatcreme auf dem Schinken verteilen. Dann die Tomaten- und Gurkenscheiben darauf verteilen.

Die Fladen nun fest aufrollen, evtl. mit etwas Alufolie fixieren und vor dem Servieren mit einem scharfen Messer halbieren.

Kommentare:

  1. mhmm sieht das gut aus!! bitte 2 portionen zu uns ;)
    liebe grüße
    nora&laura

    AntwortenLöschen
  2. Danke, das sieht und klingt ganz so, als wenn so wirklich gute Salatwraps schmecken - was ich bisher nur bedingt geschafft habe, zu kreieren :)

    Liebe Grüße, Rena

    www.dressedwithsoul.blogspot.de
    International giveaway: Love & Peace

    AntwortenLöschen