Sonntag, 13. April 2014

Österliche Bäckerei: Eierlikörmuffins mit weißer Schokolade



Zu Ostern gehört für mich irgendwie immer ein kleines Gebäck mit Eierlikör. Und da passt weiße Schokolade einfach wunderbar dazu, wie ich finde. Wieso also nicht ein paar kleine Leckerbissen beim Osterfrühstück, Brunch oder Osterkaffee daraus machen? Sie sind im Handumdrehen fertig, schön saftig und und mit ein paar Hapsen im Mund. :-)

Für ca. 5-6 Muffins.


Zutaten für die Muffins:

50g Margarine
1 Ei
50g Zucker
1 TL Vanillezucker
100g Mehl
1 TL Backpulver
50g weiße Schokolade, gehackt
1 Schnapsglas Eierlikör
1 guter Schuss Milch


Zutaten für die Dekoration:

50g weiße Schokolade
5-6 Fondant-Eier


Zubereitung:

Als Erstes den Backofen auf 175° (Ober-/Unterhitze) vorheizen und ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen oder Förmchen bereit stellen.

Die Margarine, das Ei, Zucker und Vanillezucker mit den Rührhaken des Handrührgeräts cremig rühren.

Das Mehl und das Backpulver mischen und portionsweise unter die Eiercreme rühren. Dann den Eierlikör und die Milch zugeben. (So viel Milch zugeben, dass der Teig schwer, aber gleichmäßig vom Löffel reißt.)

Zuletzt die gehackte Schokolade unterziehen.

Den Teig nun auf die Muffinförmchen verteilen und im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 20-25min (Stäbchentest!) backen. 

Anschließend die Muffins aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

Wenn die Muffins kalt sind, die weiße Schokolade für die Dekoration über dem heißen Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen. Auf den Muffins verteilen und ein Fondant-Ei darauf kleben (relativ mittig, sonst rutscht es herunter). Fest werden lassen.

Kommentare:

  1. Sei gegrüßt, liebe Evi!

    Du hast ja wieder mal ein wunderbares Rezept dahin gezaubert. Ich liebe es, dass sie ganz einfach zu machen sind und mit dem Eierlikör richtig schön verfeinert sind. Die Deko ist auch süß! *genüsslich anknabber*

    Eierige Grüße,
    Moami

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Evi, schönes Rezept. Meinst du, ich könnte es auch für die Mini-Guglhupf-Form verwenden? Liebe Grüße, Natalija

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Natalija,

    das sollte funktionieren! :-)

    Liebe Grüße,
    Evi

    AntwortenLöschen