Dienstag, 13. Mai 2014

Dinkel-Spirelli mit gepimpter Tomatensoße




Nudeln mit Tomatensoße sind so ziemlich das Erste, was ich als Stöpsel selbst kochen konnte. Und ich war stolz wie Bolle, dass es geklappt hat. Noch heute mag ich die Nudeln mit der schönen, roten Soße und einem Berg Käse unglaublich gerne, allerdings spiele ich mittlerweile gerne ein wenig mit den Zutaten. So durften heute noch ein paar Oliven mit dazu hüpfen und für's besondere Aroma kamen noch ein paar eingelegte, getrocknete Tomaten hinzu - yummie! :-) Wie motzt ihr eure Tomatensoße auf? :-)

Für 2 Personen.


Zutaten:

120g Spirelli (oder andere Nudeln)
1 kleine Zwiebel
2 getrocknete Tomaten, in Öl eingelegt (gut abgetropft)
1/2 Dose stückige Tomaten
1 Handvoll Oliven, entsteint
Salz
Pfeffer
1 TL Zucker
italienische Kräuter, z.B. Oregano, Basilikum, ...
75g Schafskäse
Olivenöl


Zubereitung:

Die Spirelli (oder andere Nudeln) nach Packungsanweisung im kochenden Salzwasser garen.

Währenddessen die Zwiebel häuten, halbieren und in kleine Würfel schneiden. Die getrockneten Tomaten, wenn diese gut abgetropft sind, ebenfalls fein würfeln. Die Oliven in Ringe schneiden.

Einen kleinen Schuss Olivenöl in einer (beschichteten) Pfanne erhitzen und die Zwiebel- und Tomatenwürfel darin andünsten. Mit den stückigen Tomaten aufgießen und gut vermengen.

Die Soße mit Salz, Pfeffer, Zucker und den Kräutern abschmecken und auf mittlerer Stufe vor sich hin köcheln lassen.

Nun die Nudeln abgießen und unter die Soße mischen. Mit den Olivenringen und zerbröseltem Feta garnieren.

Kommentare:

  1. Zu meinen Klassikern, um die Tomatensoße aufzupeppen gehören Basilikum und Sahne, aber Dein Rezept gefällt mir auch sehr :)

    Liebe Grüße, Rena

    www.dressedwithsoul.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. mmh, das ist eine tolle Idee, die Tomatensoße mit getrockneten Tomaten und Oliven zu verwöhnen! Bei mir darf ab und an Zucchini mit in die Soße hüpfen oder ein in Stücke geschnittener Mozzarella, der dann herrlich Fäden zieht ;) Liebe Grüße! Theresa

    AntwortenLöschen