Donnerstag, 5. Juni 2014

Chorizo mit Champignons & Tomaten


Chorizo ist bei uns im Hause immer wieder ein gern gesehener Gast. Ob pur zu geröstetem Baguette, ob auf der Pizza oder in der schnellen Variante mit Champignons und Tomaten. Letztes passt übrigens wunderbar in die Frühjahrs- und Sommerszeit, vor allem dann, wenn man sein Abendessen auf der Terrasse genießen kann. Da kommen Urlaubsgefühle auf!  :-)

Für 2 Personen.


Zutaten:

80g Chorizo, in Scheiben
400g Champignons
ca. 150g Cocktailtomaten
1 guter Schuss Rotwein
etwas Olivenöl
Salz
Pfeffer
1 EL Petersilie


Zubereitung:

Zunächst die Champignons waschen, putzen und halbieren (oder je nach Größe in dicke Scheiben schneiden). Die Cocktailtomaten ebenfalls waschen und halbieren.

Die Chorizo in einer (beschichteten) Pfanne ohne Fett gut von beiden Seiten anbraten, bis sie leicht braun ist und sich nach oben wölbt. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Das Fett in der Pfanne abgießen.

Nun in der Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und die Champignonstücke darin anrösten. Die halbierten Cocktailtomaten zugeben und kurz mitbraten, dann mit dem Rotwein ablöschen und diesen etwas einköcheln lassen.

Das Gemüse mit Salz, Pfeffer und Petersilie würzen und zuletzt die gebratene Chorizo untermengen. 

Dazu kann man Baguette reichen (hier: Vollkornbaguette mit etwas Olivenöl und Salz geröstet).


Kommentare:

  1. Normalerweise mache ich um Chorizo eher einen größeren Bogen, aber dieses Rezept klingt so lecker, dass ich sehr versucht bin, es auszuprobieren :)

    Liebe Grüße, Rena

    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  2. mmmhh, passt, da ich gerade nach Chorizo- und Salsicciarezepten suche. Ich kauf die allerdings immer am Stück:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Am Stück gibt es sie hier leider nur selten bis gar nicht, daher hab ich auf die Scheibenvariante zurück gegriffen. ;-)

      Löschen
  3. Hey, mir gefällt dein Blog total gut - deine Rezepte sind super!
    Da ich momentan ziemlich auf vegetarische Ernährung umstelle, hätte ich einen kleinen Verbesserungswunsch: Könntest du vllt auch die Rubrik "Vegetarisch" machen und dort die vegetarischen Rezepte zuordnen? Die Rezepte unter Gemüse sind ja auch oft mit Fleisch, so könnten Vegetarier auch schneller auf deinem Blog zurecht kommen :) Darüber würde ich mich sehr freuen.
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für das nette Kompliment! :-)

      Ich habe bewusst keine Kategorie "Vegetarisch" auf meinem Blog, da ich bunt gemischt koche und eigentlich jedes Mal die Kleinigkeiten an "nicht-vegetarisch", die in Gerichten, in welchen hauptsächlich Gemüse vorkommt, leicht austauschbar sind. ;-)

      Viele Grüße,
      Evi

      Löschen
  4. Superlecker klingt das!
    Ich wohn leider ziemlich ländlich und hab total Probleme Chorizo am Stück zu bekommen :(
    Hättest du da einen Tipp für mich?

    Liebste Grüße
    Janna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Am Stück habe ich sie auch noch nie hier (ebenfalls äußerst ländlich) gesichtet, tut mir leid. :-( Daher kaufe ich sie immer schon in Scheiben.

      Löschen