Dienstag, 15. Juli 2014

Asiatische Wokpfanne mit Hähnchen



In der aktuellen Lecker findet man ein kleines Zusatzheftchen namens "Leckerli". Allein der Name ist schon zuckersüß! Aber auch der Inhalt ist bombe - perfekt, wenn es mal schnell(er) gehen soll. Die Wokpfanne findet man darin auch etwas sanfter - ich hab ein wenig mit bösen, bösen Zusatzdips herum gespielt, damit die "schlonzige" Konsistenz vorhanden ist und ein wenig mehr Pep. Nom, nom, nom! Besser kann das auch kein 1a Lieferdienst! :-)

Für 2 Personen.


Zutaten:

1/2 gelbe Paprika
1/2 rote Paprika
1 Handvoll Zuckerschoten
1 kleine Schalotte
1 Hähnchenbrustfilet (ca. 200g)
etwas Sesamöl
1 Prise Ingwer, gemahlen
etwas Pfeffer
2 EL Sojasoße
3 EL Ketchup
3 EL Currysoße, z.B. von Develey
125g Basmatireis


Zubereitung:

Den Reis nach Packungsanweisung gar kochen.

Währenddessen das Hähnchenbrustfilet abbrausen, trocken tupfen und in mundgerechte Stückchen schneiden.

Die Schalotte schälen, halbieren und in feine Halbringe schneiden. Von den Paprikahälften die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in breite Streifen schneiden. Diese dann wiederum in dünne Scheibchen schneiden. Die Zuckerschoten dritteln.

Nun das Fleisch in etwas Sesamöl in einem Wok oder einer Pfanne knusprig anbraten. Dann das Gemüse zugeben und dieses mitdünsten. Mit Ingwer und Pfeffer würzen. 

Anschließend die Sojasoße, das Ketchup und Currysoße zugeben und gut mit dem Gemüse und dem Fleisch vermengen. Etwas eindicken lassen.

Gemeinsam mit dem Reis servieren.

Kommentare:

  1. Wir kochen zu Hause sehr gerne asiatisch. Aber so eine Wokpfanne gab's bei uns noch nicht! Sieht sehr lecker aus - muss ich probieren!

    Herzliche Grüße,
    Janna

    AntwortenLöschen
  2. sieht echt lecker aus, ich bin selber großer fan asiatischer küche :) ! ♥

    http://mybeautyfoody.blogspot.de/

    AntwortenLöschen