Dienstag, 12. August 2014

Currywurst in fruchtig-scharfer Mango-Paprika-Soße & Chilikartoffeln


Beim Durchstöbern des Aldi - BBQ - Sonderheftchens stieß ich auf eine Currysoße, welche mit Mango gemacht wird. Da ich aber keine Lust hatte, eine Mischung aus Mango und Ketchup zu vermanschen, habe ich mich selbst hingestellt und auf die Schnelle eine leckere Currysoße - natürlich mit Mango für den fruchtigen Kick - gemacht, während Herr Küchenzaubereien wieder in seine Grill- und Bratmeisterrolle geschlüpft ist. Saulecker, schön scharf - so soll es bei ner guten Currywurst sein! :-)

Für 2 Personen.


Zutaten für die Currywurst in fruchtig-scharfer Mango-Paprika-Soße:

2-3 Bockwürste
1 Dose Mango, gut abgetropft
1/2 Glas Tomatenpaprika (aus dem Glas)
1 Zwiebel
150ml passierte Tomaten
Salz
Pfeffer
1 EL Curry, scharf


Zutaten für die Chilikartoffeln:

3-4 Kartoffeln, je nach Größe
etwas Öl, geschmacksneutral
Salz
Chiliflocken


Zubereitung:

Den Backofen zunächst auf 200°C (Umluft) vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Die Kartoffeln schälen und in Stifte schneiden. Mit etwas Öl vermischen und mit Salz und Chiliflocken würzen. Auf das Backblech legen, dabei 1/3 des Blechs für die Würste frei lassen. Für etwa 25min im Ofen auf der mittleren Schiene backen.
 
Die Bockwürste auf der Ober- und Unterseite im Abstand von 1cm etwas einritzen und anschließend in einem Klecks Öl von beiden Seiten gut anbraten.  Aus der Pfanne nehmen und zu den Chilikartoffeln auf das Backblech legen und bis zum Ende der Backzeit der Kartoffeln fertig garen lassen.

Für die Soße nun die Mango und Tomatenpaprika pürieren. 

Die Zwiebel häuten, halbieren und fein würfeln und im Bratfett der Bockwürste andünsten. Das Fruchtpüree und die passierten Tomaten zugeben und aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken und ziehen lassen, bis die Kartoffeln und Würstchen fertig sind.

Die Chilikartoffeln auf einem Teller anrichten. Die Bockwürste dazu geben und mit der Soße übergossen servieren.

 

1 Kommentar: