Sonntag, 10. August 2014

Geswirltes Joghurt-Himbeer-Eis mit weißer Schokolade


Schon als ich das letzte Joghurteis gepanscht habe, wusste ich, dass aus der anderen Hälfte meines kleinen Helferleins für Eis ohne Eismaschine ein Himbeereis mit weißer Schokolade werden soll. Und so kam's dann auch kurz darauf. Das Eis ist angenehm süßlich, aber nicht pappig, was mit Sicherheit an den ungezuckerten Himbeeren liegt. Und die Schokolade bringt sich einfach perfekt mit ein - mjam! Will ich wieder! :-)

Für 4 Gläschen.


Zutaten:

150g Naturjoghurt
80g Eiszauber für Joghurteis
100g TK-Himbeeren
50g weiße Schokolade


Zubereitung:

Die Hälfte der Himbeeren auftauen und mit einer Gabel zerdrücken, sodass man ein grobes Fruchtpüree hat. Die weiße Schokolade grob hacken.

Nun den Eiszauber und den Naturjoghurt in ein hohes Gefäß geben und mit den Rührhaken des Handrührgeräts zunächst auf niedriger Stufe für etwa eine Minute vermengen, dann auf höchster Stufe zwei weitere Minuten cremig schlagen. 2/3 der weißen Schokolade unterheben.

Das Joghurteis nun esslöffelweise in vier Dessertgläser füllen. Nach jeder Schicht Joghurteis einen Klecks Himbeerpüree darüber geben und wiederum mit Eis bedecken. So fortfahren, bis alle Zutaten aufgebraucht sind.

Mit einer Gabel oder einem Schaschlikspieß nun durch das Dessert "swirlen", sodass ein Strudel entsteht.

Das Eis mit den übrigen Himbeeren und der gehackten Schokolade bestreuen und mit Folie abgedeckt über Nacht im Gefrierschrank fest werden lassen.

Ca. 15min vor dem Servieren aus dem Eisfach nehmen.

Kommentare:

  1. Ich hab das etwas abgewandelt nachgemacht und es ist super lecker, tolles Rezept und geht schnell :)

    AntwortenLöschen
  2. Eiszauber habe ich selbst noch nie getestet, sieht ja wirklich super lecker aus!! Eine richtig gute Kombination: Himbeeren plus weiße Schoko! Jetzt muss es nur noch mal schön sommerlich warm werden...
    LG Tina

    AntwortenLöschen