Sonntag, 3. August 2014

Selbstgemachtes Joghurteis mit Limetten, Orangen und einem Klecks Honig



Wenn's draußen um die 30°C hat, was ja in der letzten Zeit doch ab und zu vorkam, setze ich dann nachmittags doch lieber auf ein Eis, statt auf Kuchen, so gerne ich diesen auch am Wochenende verputze. Doch die Gefahr, dass der Kuchen dann kippt, ist mir zu groß. Und bei knalligem Sonnenschein ist eine Abkühlung doch besser! Spontan habe ich beim letzten Einkauf das Eiszauber-Pulver für Joghurt mitgenommen und daraus dann mit Limetten, Orangen und einem Klecks Honig eine traumhafte Erfrischung gepanscht. Yummie! :-)

Für etwa 10 Kugeln.


Zutaten:

100g Eiszauber-Pulver "Joghurt"
175g Naturjoghurt (hier: 3,8% Fett)
1 Limette
1 Orange
1 EL Honig


Zubereitung:

Von der Limette und der Orange die Schale so abschneiden, dass man das Weiße auch gleich mit entfernt. Das Fruchtfleisch anschließend in kleine Stückchen schneiden.

Die Fruchtstückchen mit dem Pürierstab sehr fein zerkleinern.

Den Naturjoghurt in ein hohes Rührgefäß geben, dann das Eiszauber-Pulver, die pürierten Früchte und den Honig dazu kippen und alles mit den Rührhaken des Handrührgeräts zunächst eine Minute auf niedrigster, dann etwa zwei Minuten auf höchster Stufe verquirlen. 

Die Eisrohmasse sollte nun schön cremig und fluffig sein. Diese in ein passendes Gefäß, z.B. eine alte Kastenform, füllen und glatts treichen. Mit Folie abgedeckt über Nacht im Gefrierschrank fest werden lassen.

Kommentare:

  1. Oh, das sieht toll aus! Werde ich ganz sicher ausprobieren, sobald die sommerlichen Temperaturen wieder da sind :)

    Liebe Grüße und Danke für's Rezept!

    AntwortenLöschen
  2. Perfekt für das heiße Sommerwetter.

    Liebe Grüße,
    Liz

    AntwortenLöschen
  3. mhhh das sieht nicht nur super aus, es hört sich auch fantastisch an :-)
    Richtig lecker...das muss nachgemacht werden!

    AntwortenLöschen
  4. Habs grad ausprobiert, steht nun im Tiefkühler.
    Freu mich schon auf morgen *smile *.

    Gruß BAstelfeti

    AntwortenLöschen