Dienstag, 19. August 2014

Vollkorn-Penne mit Garnelen in Tomaten-Ziegenfrischkäse-Soße




Zugegeben, die Soße zu den Nudeln war eher ein Experiment - denn ich hätte nicht gedacht, dass das Restchen Ziegenfrischkäse so toll mit den Garnelen harmonieren wird. Dazu noch ein wenig Parmesan darüber - ein Gedicht sag ich euch! Echt super lecker und in Windeseile zubereitet. Perfekt für "Ich will was Gutes, hab aber keinen Bock großartig aufzukochen" - Tage. :-)

Für 2 Personen.


Zutaten:

125g Vollkorn-Penne (oder andere Nudeln)
1 kleine, rote Zwiebel
1 kleine Knoblauchzehe
etwas Olivenöl
125g Party-Garnelen (aus der Kühltheke)
125g Cocktailtomaten
100g Ziegenfrischkäse
Salz
Pfeffer
1 TL Basilikum


Zubereitung:

Zunächst die Zwiebel und den Knoblauch häuten, halbieren und fein würfeln. Die Cocktailtomaten halbieren.

Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und etwa 2/3 des gewürfelten Knoblauchs und die Garnelen darin scharf anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, dann heraus nehmen und warm halten.

Inzwischen die Nudeln nach Packungsanweisung im Salzwasser bissfest kochen.

Als Nächstes im Bratfett der Garnelen die Zwiebeln und den restlichen Knoblauch andünsten. Den Frischkäse zugeben und langsam auf mittlerer Stufe schmelzen lassen. Etwa eine kleine Kaffeetasse voll Nudelwasser zugeben und gleichmäßig verrühren. Köcheln lassen, bis eine dickliche, cremige Soße entstanden ist.

In die Soße nun die halbierten Cocktailtomaten geben und ein paar Minuten mitköcheln lassen. Die Garnelen zu der Soße geben, kurz durchziehen lassen und mit Pfeffer und Basilikum abschmecken.

Dann die fertig gekochten Nudeln abgießen und unter die Soße mischen.

Kommentare:

  1. Klingt interessant und wird baldmöglichst ausprobiert :) Und für kochfaule Studenten ideal ;)
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Kann ich mir gut vorstellen, dass das gut geschmeckt hat. Ein Nudelsalat mit Ziegenfrischkäse schmeckt auch super und ist hier immer der Renner

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht so aus, als könnte es direkt in meinen Wochenplan für's Essen aufgenommen werden. :) Richtig tolles Rezept!

    AntwortenLöschen
  4. Heute nachgekocht und war super lecker, auch der Freund war begeistert. :-) Danke fürs Rezept!!

    AntwortenLöschen