Sonntag, 5. Oktober 2014

Apfel-Streusel-Tartelettes



An tollen Koch- und Backzeitschriften kann ich nur selten vorbei gehen. Und so hüpfte auch nach kurzem Durchblättern die aktuelle "Deli" mit ins Körbchen - ich habe gefühlt das ganze Heftchen mit Zettelchen versehen. Lauter tolle Dinge darin, die ausprobiert werden wollen! So lachte mich auch der Apfel-Streusel-Pie an - und wurde (wie immer etwas abgewandelt) in Tartelette-Form nachgebastelt. Ein Traum von Apfelkuchen! Mit den Lieblingen on Top - Streuseln natürlich! Nom nom! :-)

Für 3 Tartelettes.


Zutaten für den Tartelette-Boden:

90g Margarine
150g Mehl
25g Zucker
1 Prise Salz
1 TL Vanille
1 Ei


Zutaten für die Füllung:

3 Äpfel 
50g brauner Zucker
2 EL Zitronensaft
1 EL Speisestärke
1/2 TL Zimt


Zutaten für die Streusel:

60g Margarine
60g Mehl
40g Zucker
1 Msp. Muskat, gemahlen
1 Prise Salz


Zubereitung:

Die Zutaten für den Tartelette-Boden in eine Schüssel geben und mit den Händen zu einem weichen, etwas klebrigen Teig verkneten. Diesen zu einer Kugel formen und für etwa 30min kalt stellen.

In der Zwischenzeit die Äpfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Die Apfelviertel in dünne Scheiben schneiden und diese in einer weiteren Schüssel mit dem braunen Zucker, dem Zitronensaft, Speisestärke und Zimt vermischen. Etwa 15min durchziehen lassen.

Für die Streusel ebenfalls alle Zutaten miteinander zu Bröseln verkneten und diese bis zur weiteren Verarbeitung kalt stellen.

Die Tartelette-Förmchen ausfetten und den Backofen auf 190°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Nun eine Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und den Tartelette-Boden-Teig in drei gleich große Kugeln teilen. Diese mit Hilfe eines Nudelholzes auf der bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, sodass sie in die Tartelette-Förmchen passen und man etwa 2cm Rand hat (so, dass das Förmchen bis auf ca. 0,5cm am Rand hoch mit Teig bedeckt ist). Mit einer Gabel den Boden mehrmals einstechen.

Die Apfelmasse in den Tartelette-Böden verteilen und mit den Streuseln bedecken.

Die Apfel-Streusel-Tartelettes im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 35-40min backen, bis der Rand schön kross ist und die Streusel goldfarben sind.

Auf einem Kuchenrost komplett auskühlen lassen, dann vorsichtig aus der Form lösen.

Kommentare:

  1. Klingt super lecker. Gerade bei Apfel mag ich das Abbinden mit Stärke sehr. Schmeckt sicher köstlich, werd ich auch probieren. Danke für den Tipp!

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht sehr lecker aus. Ich liebe die "Deli" auch. Sehr viele sehr schöne Rezepte.

    Liebste Grüße,
    Liv von Liv For Sweets

    AntwortenLöschen
  3. Tolles Rezept! Die Tartelettes waren ratz fatz aufgegessen.

    Viele liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen