Donnerstag, 23. Oktober 2014

Quesadillas mit Hackfleisch & Käse


Inzwischen habe ich Quesadillas lieben gelernt - sie sind einfach super schnell gemacht und mal ne tolle Alternative zu den sonst übliche Wraps, welche wir auch immer wieder gerne verputzen. Und der Füllung sind keine Grenzen gesetzt: ob nun mit Käse pur, mit Gemüse, ... oder einfach mal mit Hackfleisch und Käse. Gerade jetzt, wo die Tage wieder kürzer werden und man von draußen teilweise schon bibbernd nach Hause kommt, passen diese kleinen Köstlichkeiten wunderbar! :-)

Für 2 Personen.


Zutaten:

4 kleine Tortillafladen (ca. 20cm Durchmesser)
250g Rinderhackfleisch
1 Zwiebel
1 kleine Paprika
2 EL Ketchup
2 gehäufte EL Ajvar
Salz
Pfeffer
125g Mozzarella
1 EL Olivenöl


Zubereitung:

Die Zwiebel häuten, halbieren und fein würfeln. Von der Paprika das Kerngehäuse entfernen und anschließend die Paprika in kleine Streifen schneiden.

Den Mozzarella abtropfen lassen und in 10 dünne Scheiben schneiden.

Nun etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Das Hackfleisch darin krümelig braten, dann die Paprikastreifen und Zwiebelwürfel zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. 

Als Nächstes das Ketchup und den Ajvar unterrühren und nochmals aufkochen lassen.

In eine weitere Pfanne nun einen Tortillafladen legen. Die Hälfte der Hackfleischmasse auf dem Fladen verteilen. Die Hälfte des Käse blütenförmig auf die Hackfleischmasse geben und einen weiteren Tortillafladen darauf legen.

Von beiden Seiten bei hoher Hitze ohne Fett etwa 2min pro Seite anbraten.

Mit dem zweiten Fladen anschließend genauso vorgehen.

In Stücke schneiden und sofort servieren.

1 Kommentar:

  1. So, und jetzt ist endgültig Schluss mit dem Zaudern: mit diesem Rezept wage ich mich endlich auch an die Quesadillas! Danke, liebe Evi :)
    Liebe Grüße, Rena

    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen