Donnerstag, 13. November 2014

Sweet Hot Cheeseburger



Manchmal muss es einfach äußerst deftig und ungesund sein - da kam mir der Cheeseburger im Vollkornbrötchen und köstlicher Sweet Chili - Soße gerade recht. Und als kleiner Burgerfan mal wieder eine gelungene Abwechslung auf dem Küchentisch. Essen mit Messer & Gabel ist hier übrigens empfohlen - so weit bringt man selten den Mund auf. ;-)

Für 2 Burger.


Zutaten:

2 Vollkornbrötchen
200g Rinderhackfleisch
Salz
Pfeffer
1 TL Burgergewürz
1 große oder 2 kleine Scheiben Käse, z.B. Gouda
einige Blätter grüner Salat, hier: Eichblattsalat
1 geröstete, eingelegte Paprika
1-2 Stängerl Frühlingszwiebeln
4 EL Sweet Chili - Soße
etwas Remoulade


Zubereitung:

Das Rinderhack mit Salz, Pfeffer und dem Burgergewürz gut verkneten und dann in zwei gleich große Stücke teilen. Entsprechend der Form des Brötchens entweder rund oder länglich formen, dabei aber nicht höher als ca. 1cm Dicke werden.

Etwas Öl in einer (beschichteten) Pfanne erhitzen und die Burgerpatties darin anbraten, bis die eine Seite schön angebraten ist.

In der Zwischenzeit die Brötchen halbieren und die Unterhälften mit etwas Remoulade bestreichen.

Den grünen Salat waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke teilen. Auf die Unterseiten der Brötchen legen.

Nun die eingelegte, geröstete Paprika ebenfalls in mundgerechte Stücke schneiden und auf dem Salat verteilen.

Die Frühlingszwiebeln waschen, den Strunk entfernen und die Stängerl in Streifen schneiden.

Zwischendurch das Fleisch wenden und von der anderen Seite braten. Je eine Scheibe Käse auf den Burgerpatty geben und schmelzen lassen, bis die Unterseite gebraten ist.

Wenn das Fleisch fertig ist, je einen Burgerpatty auf ein Brötchen geben und mit den Frühlingszwiebeln bestreuen. Die Soße auf den Burgern verteilen und die Brötchenoberseite leicht andrücken.

Sofort servieren und genießen! :-)

Kommentare:

  1. Der sieht so gut aus und dann mit Vollkornbrötchen und Chili-Soße - köstlichst!

    AntwortenLöschen
  2. Der sieht echt lecker aus. Eigentlich bin ich nicht so der Burger Fan. Aber wenn man sie selbst macht schmecken sie echt lecker :)

    AntwortenLöschen