Dienstag, 30. Dezember 2014

Silvester-Kracher: Schokoladiges Chili con Carne


Ihr habt bestimmt schon Pläne für Silvester, oder? Habt ihr dann auch schon eine "Futteridee"? :-) Wenn nicht, gibt's heute eine feine Last-Minute-Idee: ein schokoladiges Chili con Carne. Die Schokolade fügt sich nämlich äußerst köstlich ein und bringt ein wahres Geschmackserlebnis mit sich. Ist doch eigentlich perfekt für Silvester, oder? (Und hier ein dickes "Danke" an die Mutti, denn das Rezept in der Zeitschrift hat mich dazu inspiriert, mal Schokolade reinzumatschen.) :-)

Für 2 Portionen.


Zutaten:

1 Zwiebel
200g Rinderhackfleisch
2 EL Olivenöl
2 EL Tomatenmark
1/2 Paprika, rot
1 Dose stückige Tomaten
1 Dose Chilibohnen / Chilimix (je nach Belieben)
2 Stückchen Zartbitterschokolade
Salz
Pfeffer
1 TL Zimt
etwas Petersilie
saure Sahne


Zubereitung:

Die Zwiebel häuten, halbieren und sehr fein hacken. Die halbe Paprika entkernen und ebenfalls fein würfeln.

Nun etwas Olivenöl in einer Pfanne oder in einem Topf erhitzen und das Rinderhackfleisch darin einige Minuten krümelig-braun braten. Dann die Zwiebeln zugeben und das Tomatenmark einrühren. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.

Als Nächstes mit dem stückigen Tomaten auffüllen und alles gut vermengen. Etwa 20-30min mit Deckel köcheln lassen, dabei ab und zu umrühren.

Nach den 20-30min die Chilibohnen (bzw. den Chilimix) zugeben und weitere fünf Minuten köcheln lassen.

Währenddessen die Schokolade fein hacken und diese anschließend einrühren. Schmelzen lassen.

Mit Salz, Pfeffer und Zimt abschmecken.

Mit saurer Sahne und etwas Petersilie bestreut servieren. 

Dazu passt sehr gut Baguette oder frisches Brot. :-)


Kommentare:

  1. Chili con carne ist immer wieder lecker.
    Mit Zartbitterschoki funktioniert es sehr gut, Zimt ist auch empfehlenswert ;)

    AntwortenLöschen