Dienstag, 9. Dezember 2014

Vegetarische Tortillafladen aus dem Ofen (mit Barbecue-Bohnen und Mais)



Tortillafladen? Veggie-Chili-artiges Gemüse? Zweierlei Käse? Da bin ich doch dabei! Inspiriert vom Mutti-Magazin wurden also vor ein paar Wochen diese köstlichen Teilchen in der Küche fabriziert. Allerdings ohne Kürbiskerne (naaaja...), dafür aber mit nem guten Schuss Lieblings-Barbecue-Soße. Ein Gedicht! Und für alle, die dem Schafskäse skeptisch gegenüber stehen: er passt perfekt dazu! :-)

Für 2 Fladen.


Zutaten:

2 Tortillafladen (etwa 20-24cm Durchmesser)
1/2 Dose Kidneybohnen
1 kleine Dose Mais
1 Zwiebel
2 EL Tomatenmark
1 guter Schuss Wasser
3-4 gehäufte EL Barbecue-Soße, z.B. von Develey
Salz
Pfeffer
ca. 150g Schafskäse
ca. 100g sehr würziger Käse (nach Belieben)
etwas Petersilie
etwas Olivenöl


Zubereitung:

Die Zwiebel häuten, halbieren und fein würfeln. Die Kidneybohnen und den Mais abbrausen und gut abtropfen lassen.

Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin andünsten. Mais und Kindeybohnen zugeben und das Tomatenmark einrühren. Etwas Wasser und die Barbecuesoße zugeben und gut vermengen, sodass eine cremig-pastige Soße entsteht. Diese gut mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Ofen auf 180°C (Umluft) vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Die Tortillafladen kurz in der Mikrowelle erwärmen, sodass sie sich anschließend besser zusammen klappen lassen.

Anschließend auf das Backblech legen und eine Hälfte der Fladen mit dem Barbecue-Gemüse bedecken. 

Den Feta und den würzigen Käse würfeln und auf dem Gemüse verteilen. Die andere Fladenhälfte über das Gemüse klappen.

Zuletzt das Blech in den Ofen schieben und auf der mittleren Schiene etwa 10-15min backen. (Dabei kann etwas Füllung "heraus laufen".)

Vor dem Servieren mit etwas Pfeffer und Petersilie bestreuen.



Kommentare:

  1. Oh ich bin auch dabei ;)

    Ich hätte wahrscheinlich mehr Kidneybohnen und weniger Mais genommen, aber es sieht so lecker aus. Das gibt's am Samstag bei mir...hab' ich gerade beschlossen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! :-) Und lass es dir schmecken! :-)

      Löschen