Donnerstag, 1. Januar 2015

Von kleinen Vorsätzen & guten Wünschen


Jedes Jahr nach Weihnachten beginnen wieder die Gedanken zu Kreisen: welche Vorsätze nehme ich mir für das kommende Jahr, das quasi schon vor der Türe steht? Will ich etwas verändern? Mache ich so weiter, wie bisher? Will ich etwas Neues ausprobieren? 

Und bis man sich umsieht, haben wir schon den 01. Januar und das neue Jahr hat uns wieder fest im Griff. 

Auch hier kreisten (wie immer) die Gedanken - nur dieses Mal fernab von "Ich möchte Dieses & Jenes mal kochtechnisch ausprobieren" oder "Ich möchte genau diese Sportart ausprobieren, damit ich auch was zum Ausgleich für mich habe". 

In den letzten Monaten ist mir immer wieder bewusst geworden, dass mir eigentlich eines oft fehlt und ich mir genau das immer wieder wünsche: 
Zeit. 

Zeit für mich, Zeit für meine Lieben. Zeit, um wieder Abzuschalten, zur Ruhe zu kommen. Zeit, um zu regenerieren und sich nicht halb abgekämpft durch die Tage zu kämpfen. Und dieses Jahr werden die Zeitfresserchen nicht weniger, es steht ein großer, beruflicher Schritt vor mir, auf den ich mich schon sehr freue, im privaten Bereich stapeln sich die Termine auch immer höher.

Und genau deshalb drücke ich jetzt auf die "Pause"-Taste.

Wann es bei den Küchenzaubereien weiter geht, kann ich euch noch nicht sagen. Es ist ein Schritt, den ich lange zerdacht durchdacht habe, bevor ich ihn überhaupt ausgesprochen habe. Ich würde mich freuen, wenn wir uns wieder lesen, wenn ich denn wieder kamera- und kochlöffelschwingend in der Küche zu finden bin. :-)

Danke euch!


Kommentare:

  1. Jeder braucht mal eine Auszeit und ich kann Dich nur allzu gut verstehen, habe ich doch 2014 auch meine Blog-Aktivitäten stark zurück geschraubt. Jetzt bin ich an einem Punkt, wo ich wieder mehr durchstarten möchte. Ein neues Blog-Outfit war der Anfang. :)

    Ich werde Deine schönen Rezepte vermissen. :

    Liebe Grüße und alle guten Wünsche für Dich für 2015,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Evi,
    alles Gute für 2015 und deine Pläne.
    Es ist zwar schade und ich werde deine Rezepte vermissen, aber ich verstehe das natürlich.
    Alles Gute, liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Veronika! :-)

      Ich plane ja fest damit, wieder zu kommen - es ist ja nur eine kleine Auszeit. :-)

      Löschen
  3. Ich werde dich - hier - vermissen Liebe, der Mann auch, aber du weißt, dass ich voll und ganz hinter deiner Entscheidung stehe. *drückumarm* :-)

    AntwortenLöschen
  4. Das kommt mir bekannt vor. So ein Blog frisst viel Zeit und auch Energie. Aus diesem Grund habe ich letztes Jahr auch meine Blogfrequenz stark zurück gefahren. Im Nachhinein kann ich sagen, dass es genau das Richtige war. Deshalb: Genieß die neugewonnene Zeit ;-)
    LG Melli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Melli. :-)

      Du bestärkst mich mit deinen Worten sehr in meiner Entscheidung. :-)

      Löschen
  5. Ich wünsche dir alles Gute und eine schöne Auszeit! Ich freue mich wenn ich wieder etwas von dir lesen darf. Liebe Grüße aus der Schweiz.

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Evi,
    ich kann Dich sehr gut verstehen!!!! Deshalb genieße Deine 'Auszeit' in vollen Zügen und nutze die Zeit für alles worauf Du gerade Lust hast! Und wenn es ein Tag im Schlafanzug auf der Couch ist...na und?!
    Nichts desto trotz freue ich mich darauf (wann auch immer) wieder etwas von Dir zu lesen!
    Ganz ♥liche Grüße und alles Liebe für das neue Jahr für Dich!
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir liebe Tanja! :-)

      Dir auch einen guten Start ins neue Jahr!

      Löschen
  7. Liebes,
    ich kann dich absolut verstehen und wünsche dir ganz viel Erdung und Ruhe in deiner Auszeit. Ich freue mich darauf, dich irgendwann gestärkt und voller Tatendrang zurück zu empfangen.

    Drücker! ♥
    Nessy

    AntwortenLöschen
  8. Ich kann dich da wirklich gut verstehen! Zwar finde ich es sehr schade und kann mir vorstellen, dass das Ende einer solchen Auszeit sehr schwer zu finden ist, dennoch wünsche ich dir natürlich alles Gute für 2015! Und um ehrlich zu sein, könnte ich mich wohl noch ein ganzes Jahr durch deinen Blog kochen und neue Rezepte ausprobieren. ;)
    Liebe Grüße
    Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! :-)

      Ja, es hat sich über die Jahre doch etliches an Rezepten angesammelt. ;-)

      Löschen
  9. Ich wünsche Dir alles Gute und viel Spaß bei der Blogpause. Mir persönlich hat das auf jeden Fall gut getan. Nicht immer jedes Make-up Produkt erstmal abfotografieren, bevor man es benutzen kann, hat schon was für sich ;)
    Liebste Grüße
    M E L O D Y

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da geben wir uns quasi die Klinke in die Hand, was? :-) Danke dir auf jeden Fall! :-)

      Und: Make Up wird zum Glück nicht kalt - Essen schon. *lach* Ich weiß, was du meinst. ;-)

      Löschen
  10. Lass dich bloss nicht stressen und unter Druck setzen! Ich mag deinen Blog sehr und freu mich,
    wenndu dich wieder meldest, aber Privatleben ist allemal wichtiger.
    Alles Gute,
    Monika

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Evi,

    Jahrelang habe ich Deinen Blog verfolgt. Und von allen Blogs, die ich anschaue, war mir Deiner immer am liebsten gewesen.
    Es verging so gut wie kein Tag, an dem ich nicht nachgeschaut habe, ob es etwas neues von Dir gibt.

    Ich wünsche Dir alles Gute für Deine Zukunft und will Dir noch Danke sagen für all die tollen Rezepte die Du uns mit mit deinem Blog geschenkt hast.

    Liebe Grüße

    Teresa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr liebe Worte, danke dir, liebe Teresa! :-)

      Löschen
  12. Ich finde den Schritt richtig und wichtig (Auch wenn ich die neuen Posts vermissen werde.) Ich hoffe, du findest genug Ruhe und Zeit und ich freue mich auf dem Moment, wenn du wieder auf "Start" drückst.

    AntwortenLöschen
  13. Ich wünsche Dir für's neue Jahr erstmal gutes gelingen für all Deine neuen Interessen. Ja eine Ausszeit braucht jeder mal oder einfach mal Veränderungen.
    Auch mir wirst Du fehlen, weil ich Deine Rezepte immer klasse fand, aber Du hast so viele Rezepte geteilt und ich habe noch nicht alle nachgekocht/ gebacken, so das ich ja immer in Deinem Archiv stöbern kann.
    Gönn Dir die Zeit für Dich und wenn Du dann wieder da bist sehen wir es ja.

    Alles Gute für die Zukunft wünscht Dir BAstelfeti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deine lieben Worte, Bastelfeti! :-)

      Löschen
  14. Ach Mensch, liebe Evi, das lese ich jetzt erst!
    Sehr schade, ich habe wenige Blogs, die ich fast täglich klicke... :)
    Aber die Auszeit solltest du dir nehmen, ich kann dich da voll verstehen. Bei mir geht es gerade in die andere Richtung, ich möchte koch- und Blogtechnisch dieses Jahr mal in die Vollen gehen.

    Alles Liebe und bis bald!
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, liebe Sabrina! :-)

      Ein bisschen verschnaufen, dann mag ich ja auch wieder loslegen, aber momentan ist es zeitlich einfach nicht möglich. ;-)

      Bis bald! :-)

      Löschen
  15. Oh, lasse uns doch nicht im Stich :'(
    Trotzdem Dir alles Gute...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich komm doch wieder. ;-) Und: danke dir! ;-)

      Löschen
  16. RICHTIG SO..... sei es dir gegönnt, obwohl ich deine täglichen Beiträge sehr vermissen werde :(
    lass es dir gut gehen!!!!!!

    AntwortenLöschen
  17. Wenns zeitlich nimmer so hinhaut und in Stress ausartet, ist das ja auch nix. Besser mal ein Päuschen einlegen und wieder Freizeit tanken:)

    Ich freu mich aber natürlich jetzt schon aufs Wiederlesen, so viel Ideen wie hier hol ich mir sonst nirgends;)

    Bis bald und eine schöne Auszeit <3

    Sabine

    ach ja: und danke für die Wokpfannen-Anregung :D werd ich vermissen *schnief

    AntwortenLöschen
  18. Habe deinen Blog erst eben entdeckt und werde deine Auszeit nutzen, um mehr zu entdecken, wünsche dir gute Erholung und ein zauberhaftes Comeback.

    AntwortenLöschen
  19. Ich weiß, dass man manchmal einfach auf die Bremse treten muss, um sich zu besinnen und Zeit für sich selbst zu haben. Lasse es Dir gut gehen.

    Aaaaber ich bin traurig, dass mein Lieblingskochblog pausiert.

    Ich freue mich auf Deine Rückkehr!

    Hab´s schön! Alles Liebe!
    Jana

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Evi, ich kann dich total gut verstehen! Genieß die Auszeit! Freue mich, dich danach wieder zu lesen! <3 LG

    AntwortenLöschen
  21. Danke für deinen wundervollen Rezepte, ich hab einiges nachgekocht und nachgebacken. Nehme dir eine laaange Auszeit, bis man alles in deinen Blog getestet hat, dauert es Monate, wenn nicht sogar Jahre ;)

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Evi,

    ich wollte dir nur sagen:

    ICH VERMISSE DEINEN BLOG! (bzw. neue Beiträge)
    Wirklich! Ich bin so inspirationslos momentan und da fehlen mir deine superleckeren Rezepte einfach total :'(
    Ich hoffe trotzdem, dass du deine Auszeit genießt!

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Evi,

    mir geht es wie Sabrina, ich vermisse Dich und Dein Input :)

    Dennoch habe ich natürlich trotzdem vollstes Verständnis für Deine Entscheidung und hoffe, dass die Auszeit die von Dir erhoffte Wirkung bringt. Und was Deine beruflichen Vorhaben anbelangt, ist hoffentlich auch alles so am Laufen, wie Du es Dir erträumt hast.

    Alles Liebe von Rena

    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  24. Hallo,
    gerade dachte ich, guck doch mal, welche neuen wunderbaren Rezepte es wieder gibt, und dann lese ich von deiner Auszeit. Natürlich verstehe ich das, aber trotzdem bin ich traurig. Hoffentlich kommst du wieder zurück? Bitte.

    Liebe Grüße
    Verena

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Evi,

    es ist wirklich sehr schade, dass es derzeit keine neuen superschönen Rezepte von dir gibt! Ich habe mich immer wieder gefreut, wenn es ein neues Rezept und ein tolles Bild dazu gab. Du warst sogar der Auslöser, dass ich selber einen Blog gegründet habe (wonderwunderbarekueche.blogspot.de)! Es ist aber auch verständlich, dass du mal Auszeit brauchst. Einfach mal kochen und backen nach Lust und Laune und keinen Druck, dass man immer neue Rezepte abliefern "muss". Genieß die freie Zeit! Vielleicht kommst du ja mal wieder zurück. Ich würde mich auf alle Fälle sehr freuen!

    Liebe Grüße
    Katrin von
    Wonder Wunderbare Küche
    wonderwunderbarekueche.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  26. Ich vermisse meinen Lieblingskochblog ganz schlimm doll!!!

    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jana,

      schön, dass du noch ab und an die Küchenzaubereien denkst. :-)

      Leider wird es in nächster Zeit keinen neuen Input geben - das Leben hat mich fest im Griff! ;-)

      Alles Liebe,
      Evi

      Löschen
  27. Mir fehlt dieser Blog trotz der langen Zeit immer noch sehr. Es war schön, hier immer wieder neue Ideen zu finden. Vielen lieben Dank für all deine wundervollen Rezepte.
    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  28. ich bin auch jedes Mal sehr traurig und mache mir irgendwie auch sorgen! Ist alles gut bei dir, liebe Evi?

    AntwortenLöschen
  29. Vielen Dank ihr Lieben. Auf der einen Seite freut es mich, dass ihr immer mich und die Rezepte vermisst, auf der anderen Seite macht es mich auch etwas traurig. Das reale Leben hat mich weiterhin fest im Griff und ich weiß noch nicht, ob ich es schaffe, wieder "einzusteigen". :-)

    Habt eine schöne Vorweihnachtszeit! (-:

    AntwortenLöschen
  30. Hallo liebe Evi, weil ich immer wieder an Dich denke, wollte ich Dir einfach liebe Grüße schicken und hoffe, Dir geht es soweit gut.
    Alles Liebe von Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  31. Hallo Evi,

    ich schaue regelmäßig hier vorbei, in der Hoffnung, du bist wieder "da". Vermiss deinen Blog sehl
    Ich hoffe, dir ist dein Jahr Auszeit "genug" u und bist ab 2016 wieder mit neuen Rezepten führt uns am Start :-)



    Liebe Grüße und schöne Weihnachten

    Verena

    AntwortenLöschen
  32. Ich hoffe es geht Dir gut. Ja wenn Frau an einer Seite losläßt um zur Ruhe zu kommen, geht es auf der anderen Seite weiter. Ich kenn das nur zu gut.
    Mein Tag könnte auch 48 Stunden haben, aber es reicht vorn und hinten nicht.
    Ich stöbere immer noch gerne in Deinen Rezepten und unser Lieblingsrezept ist Deine Lachs-Spinat-Lasagne. Sogar mein Großer macht die schon sehr gut *schmunzel*.

    Liebe Grüße an Dich und Du bist nicht vergessen von BAstelfeti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wie lieb von dir, danke!

      Es geht soweit schon ganz gut, lieb, dass du nachfragst. Es wird nur nicht weniger - aber so nen 48 Stunden Tag könnte ich momentan ganz gut gebrauchen. ;-)


      Liebe Grüße zurück!

      Löschen
  33. Fein das Du geantwortet hast. Irgendwann wird es besser *versprochen*.

    Alles Gute wünscht BAstelfeti

    AntwortenLöschen
  34. Hey! Kommst du je wieder zurück? Vermisse deinen blog Aktivitäten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Moment kann ich das noch nicht versprechen. Das Leben hat mich fest im Griff. ;-)

      Liebe Grüße,
      Evi

      Löschen